Mein Konto
    Swing Vote - Die beste Wahl
     Swing Vote - Die beste Wahl
    27. Februar 2009 auf DVD / 2 Std. 00 Min. / Tragikomödie
    Regie: Joshua Michael Stern
    Drehbuch: Jason Richman, Joshua Michael Stern
    Besetzung: Kevin Costner, Dennis Hopper, Kelsey Grammer
    Originaltitel: Swing Vote
    Pressekritiken
    3,3 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 9 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Bud Johnson (Kevin Costner) ist ein Mann, den man nicht wirklich beneiden kann. Er ist antriebslos, betrinkt sich jeden Tag und weiß nichts mit seinem Leben anzufangen. Und doch ist Bud eine herzensgute Seele und ein beliebter Mann in seinem Ort. Das einzige, was ihn jedoch wirklich motivieren kann etwas anzufassen, ist seine 12-jährige Tochter Molly (Madeline Carroll). Das Mädchen ist für ihr Alter überaus schlagfertig und meistert auch schon den Haushalt, in dem sie mit ihrem lethargen Vater wohnt. Doch dann passiert das Unfassbare: während der Präsidentschaftswahl kommt es zu einem einmaligen Ergebnis und es ist genau eine Stimme, die eine endgültige Entscheidung hervorrufen kann - nämlich diejenige von Bud. Schon einmal hat er seine Tochter enttäuscht und deswegen will er Molly nun beweisen, dass er in seinem Leben auch die richtige Entscheidung treffen kann...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Swing Vote - Die beste Wahl
    Von Christoph Petersen
    Jede Stimme zählt. Eine Phrase, die immer weniger Menschen hinter dem Ofen hervorlockt. Während die Politikverdrossenheit ständig zunimmt, sinkt die Wahlbeteiligung in den westlichen Demokratien konstant. Da bedarf es schon einer Sympathie-Ikone wie Barack Obama, um zumindest ein politisches Strohfeuer zu entfachen. Doch was würde es eigentlich bedeuten, wenn wirklich jede einzelne Stimme zählt? Dieser spannenden Frage geht Regisseur Joshua Michael Stern in seiner Polit-Komödie „Swing Vote“ nach. Das Ergebnis ist erschreckend und amüsant zugleich. Die mächtigsten Männer dieser Erde buckeln vor einem apathischen White-Trash-Loser aus einer Wohnwagensiedlung in Texiko, New Mexiko, dem die Weltpolitik ganz gewaltig am Arsch vorbeigeht. Natürlich ist die Vorstellung zunächst verlockend, dass ein Präsident einem gemeinen Bürger die Füße küsst. Doch birgt sie auch verheerende Risiken, die Ster...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Swing Vote - Die beste Wahl Trailer DF 2:24
    Swing Vote - Die beste Wahl Trailer DF
    672 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Kevin Costner
    Rolle: Bud Johnson
    Dennis Hopper
    Rolle: Donald Greenleaf
    Kelsey Grammer
    Rolle: President Andrew Boone
    Paula Patton
    Rolle: Kate Madison
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Anonymer User
    1,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Swing Vote ist ein langweiliger Film ohne jegliche Spannung oder interessanter Wendungen. Der Präsident und sein Gegenkandidat übertrumpfen sich mit töpelhaftiger Anbieterei gegenüber Bud um sich den Wahlsieg zu sichern, was noch nicht einmal komisch oder lustig rüber kommt. Und warum sollte ausgerechnet ein solcher Loser wie Bud (Kevin Costner) Sympathieträger sein?? Seine Einfältigkeit und Nullbock-Getue nerven spätestens ab der 2. ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    11 Bilder

    Aktuelles

    Kevin Costner kann die Welt verändern
    NEWS - Videos
    Mittwoch, 30. April 2008

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top