Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Begegnungen am Ende der Welt
     Begegnungen am Ende der Welt
    26. November 2010 auf DVD / 1 Std. 39 Min. / Dokumentation
    Von Werner Herzog
    Mit Ryan Andrew Evans, Werner Herzog, David Ainley
    Originaltitel Encounters At The End Of The World
    Pressekritiken
    4,3 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,4 17 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    In "Begegnungen am Ende der Welt" dokumentiert Werner Herzog die Arbeit in einer antarktischen Forschungsstation - auf seine Art. Dem bayrischen Regisseur war stets mehr daran gelegen, das Außergewöhnliche einzufangen, und diesem Grundsatz bleibt er treu. Was er zu Beginn sieht, stößt ihn erst einmal ab. Die gut 1.000 Seelen starke Forschungseinrichtung sieht aus wie eine Containersiedlung in einem großindustriellen Abbaugebiet. Doch die Station hat ihre eigene Infrastruktur, die der einer Kleinstadt gleicht, inklusive Geldautomat.

    Interessante Persönlichkeiten lernen wir einige kennen. Etwa den Zellularbiologen Sam Bowser, ein glühender Verehrer vom Sci-Fi-Trashfilmen der Fünfzigerjahre, der auf dem Dach seines Containers seine E-Gitarre malträtiert. Jeder der Bewohner hat seine Geschichte zu erzählen. Dazwischen liegen beeindruckende Naturaufnahmen und Herzogs immerwährende Suche auf den Spuren des Wahnsinns...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Begegnungen am Ende der Welt
    Von Carsten Baumgardt
    Ob es eines seiner Ziele war, ist nicht überliefert. Doch die historische Tat ist vollbracht: Der Filmemacher Werner Herzog hat durch seine mitreißende Antarktis-Dokumentation „Encounters At The End Of The World“ nun ganz offiziell auf allen sieben Kontinenten der Erde gedreht [1]. Wahrscheinlich ergab sich dieser Umstand zufällig bzw. zwangsläufig, zumal Superlative den in Los Angeles lebenden Münchner ohnehin nie interessierten. Vielmehr reizt den Regisseur das Abseitige, das Wirre, das Bizarre, das Außergewöhnliche, das Fremde. Eben diese Themen und Typen findet Herzog am sprichwörtlichen wie tatsächlichen Ende der Welt. Auf Einladung der National Science Foundation reiste er zur McMurdo-Forschungsstation auf Ross Island, Antarktis. Herzog ist hier sichtlich in seinem Element. Er verbindet atemberaubende Naturaufnahmen brillant mit seinen kleinen, skurrilen Porträts der Bewohner von M...
    Die ganze Kritik lesen
    Begegnungen am Ende der Welt Trailer DF 1:45
    Begegnungen am Ende der Welt Trailer DF
    711 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ryan Andrew Evans
    Rolle: McMurdo Station Cook
    Werner Herzog
    Rolle: Erzähler
    David Ainley
    Rolle: Marine Ecologist
    Samuel S. Bowser
    Rolle: Cell Biologist
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Alphaomegus
    Alphaomegus

    User folgen Lies die 27 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    In den großen Dokufilmen über unseren Planeten stehen meisten nur Natur und Tierreich im Mittelpunkt. Efrischend das Werner Herzog mal einen anderen Weg geht und die Menschen mit ihren Persönlichkeiten und Lebensgeschichten beleuchtet. Natürlich werden auch spektakuläre Bilder der Natur im und unter dem ewigen Eis gezeigt. Nichtsdestotrotz bleibt er nah am Menschen und was sich auf den ersten Blick langweilig anhören mag, ist auf den ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Damit haben sie, meiner subjektiven Meinung nach, ihren wohl besten Film abgeliefert. Was Anfangs noch wie eine Forschungsdokumentation à la ZDF Abenteuer Wissen erinnert, entpuppt sich sehr schnell als ein unersetzliche Menschenstudie, gespickt mit atemberaubenden Bildern. Ich war wirklich hellauf begeistert von diesem menschlichen, faszinierenden und sehr informativem Werk.
    4 User-Kritiken

    Bilder

    19 Bilder

    Aktuelles

    Höhlenmalerei: Herzog dreht 3D-Doku in Chauvet-Höhlen
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 14. April 2010
    Arthouse-Star Werner Herzog pendelt mehr denn je zwischen Kino-Spielfilmen („Bad Lieutenant - Cop ohne Gewissen“, „Rescue...
    Die besten Filme der Dekade
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 28. Januar 2010
    Das FS-Team hat gewählt: Die ultimative Liste.
    4 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher polyband Medien GmbH
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Spanisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top