Mein Konto
    Mitte Ende August
     Mitte Ende August
    30. Juli 2009 Im Kino / 1 Std. 32 Min. / Drama
    Regie: Sebastian Schipper
    Drehbuch: Sebastian Schipper
    Besetzung: Marie Bäumer, Milan Peschel, André Hennicke
    User-Wertung
    3,0 6 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Thomas (Milan Peschel) und Hanna (Marie Bäumer) sind verliebt. Als die beiden in ihr neues Heim im Berliner Umland ziehen, wo sie den Sommer mit Renovierungsarbeiten verbringen wollen, scheint ihr junges Glück keine Grenzen zu kennen. Auch wenn nicht in allen Einzelheiten Einigkeit besteht, sind die beiden überzeugt, mit jeder Herausforderung fertig werden zu können. Doch dann kündigt sich Thomas' Bruder Friedrich (André Hennicke) an. Der erfolgreiche Architekt ist von seiner Frau verlassen worden und möchte die Turteltäubchen nun in ihrem neuen Haus besuchen. Hanna hätte die Zeit lieber zu zweit verbracht, aber Thomas entspricht der Bitte seines Bruders und lädt ihn ein.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Mitte Ende August
    Von Björn Helbig
    Zwei Männer, zwei Frauen und ein Haus - das ist der Stoff, aus dem Sebastian Schippers neuer, von Goethes „Wahlverwandtschaften“ inspirierter Film „Mitte Ende August“ gemacht ist. Mehr als das und seine überzeugenden Hauptdarsteller Milan Peschel und Marie Bäumer braucht der junge Regisseur und Drehbuchautor (Absolute Giganten, Ein Freund von mir) nicht, um eine warmherzige, mitreißende, aber auch dramatische Geschichte von Liebe und Freundschaft zu erzählen. Thomas (Milan Peschel) und Hanna (Marie Bäumer) sind verliebt. Als die beiden in ihr neues Heim im Berliner Umland ziehen, wo sie den Sommer mit Renovierungsarbeiten verbringen wollen, scheint ihr junges Glück keine Grenzen zu kennen. Auch wenn nicht in allen Einzelheiten Einigkeit besteht, sind die beiden überzeugt, mit jeder Herausforderung fertig werden zu können. Doch dann kündigt sich Thomas' Bruder Friedrich (André Hennick
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Mitte Ende August Trailer DF 2:15
    Mitte Ende August Trailer DF
    477 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Marie Bäumer
    Rolle: Hanna
    Milan Peschel
    Rolle: Thomas
    André Hennicke
    Rolle: Friedrich
    Anna Brüggemann
    Rolle: Augustine
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    HappyL
    HappyL

    User folgen 3 Follower Lies die 42 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 26. Oktober 2014
    Bin großer Fan von Regisseur Sebastian Schipper, in seinen beiden Filmen "Absolute Giganten" und "Ein Freund von mir" schafft er es wie kaum ein anderer Emotionen filmisch zu vermitteln. Leider schafft er das in diesem Film nur teilweise. Meiner Meinung ist der Film hervorragend besetzt, aber leider sind m.M. zu viele Handlungen nicht nachvollziehbar bzw. nicht ausreichend erklärt....evtl. sind einige Szenen dem Schnitt zum Opfer gefallen. ...
    Mehr erfahren
    ThomasEdgar
    ThomasEdgar

    User folgen 3 Follower Lies die 30 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Sehr subtil zeigt die Handlung, wie ein frisch vermähltes Ehepaar durch weitere Personen in ihrer Beziehung gestört wird. Gleichsam als Bühne dient ein zu renovierendes Haus in der Natur. Zuerst erscheint der Bruder, ein gestrandeter Architekt und belastet durch seinen Ideenreichtum die Planung der Beiden. Als weibliche Ergänzung zum Bruder wird noch die Tochter einer ehemaligen Freundin eingeladen. So ganz geheuer ist die Gesellschaft den ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5.657 Follower Lies die 4 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 27. August 2017
    ?Yoa, ähm ... grübel grübel ... war da was? Entschuldigung wenn ich hier so ratlos und "wortarm" wirke, aber ich weiß echt nicht was ich sagen soll. Ich hab den Film eingelegt, auf Play gedrückt .. und dann lief der Abspann. Ich meine jetzt nicht das ein technischer Defekt vorlag, aber irgendwie hab ich zu keinem Zeitpunkt auch nur den Anastz eines Einstieges in den Film gefunden, geschweige denn eine Handlung miterleben oder nachvollziehen ...
    Mehr erfahren
    3 User-Kritiken

    Bilder

    32 Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher Senator Filmverleih
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top