Mein Konto
    Schreibe mir - Postkarten nach Copacabana
     Schreibe mir - Postkarten nach Copacabana
    20. August 2009 Im Kino / Drama
    Regie: Thomas Kronthaler
    Besetzung: Júlia Hernández Fortunato, Friedrich Mücke, Carla Ortiz
    User-Wertung
    3,0 2 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    Auf der anderen Seite des riesigen Titicacasees wartet ein aufregenderes Leben, davon sind die Teenager Alfonsina (Júlia Fortunato) und Tere (Camila Guzmán) aus dem Städtchen Copacabana überzeugt. Solange sie noch nicht hinauskönnen in die weite Welt, sammeln sie wenigstens Postkarten von überall her. Die unzertrennliche Freundschaft wird auf die Probe gestellt, als die Liebe ins Spiel kommt. Während Tere sich mit einem halbstarken Macho einlässt und in romantischer Verklärung Heiratspläne schmiedet, fühlt Alfonsina sich zum sensiblen Münchner Ornithologen Daniel (Friedrich Mücke) hingezogen. Bei derlei Sorgen ist Großmutter Elena (Agar Delos) die beste Ratgeberin. Schließlich pflegt die lebenserfahrene Dame das kulturelle Erbe ihres verstorbenen Mannes mit Hingabe, indem sie mitten in den Anden Dirndl trägt und mitunter waschechte Semmelknödel serviert.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Schreibe mir - Postkarten nach Copacabana
    Von Nicole Kühn
    Copacabana ist ein Ort der Sehnsucht. Doch die 14-jährige Alfonsina wächst nicht im mondänen Strandviertel von Rio des Janeiro auf, sondern im kleinen bolivianischen Örtchen Copacabana auf der gleichnamigen Halbinsel im Titicacasee. Ihre Sehnsucht geht hinaus in die Welt, die sie sobald als möglich mit ihrer besten Freundin Tere erobern will. Zunächst jedoch ist es umgekehrt: Diverse Eroberer kommen in das Städtchen und bringen das Leben von Alfonsina, ihrer verwitweten und rassigen Mutter Rosa, und sogar das ihrer Großmutter Elena gehörig durcheinander. Mit von der Partie sind auch allerlei gute und böse Geister, die sich und ihre Absichten nicht immer sofort zu erkennen geben. Die spielerisch-magischen Elemente des Coming-of-Age-Dramas „Schreibe mir - Postkarten nach Copacabana“ von Regisseur Thomas Kronthaler entfalten unmittelbar eine betörende Wirkung, der man sich nur schwer entzie
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Schreibe mir - Postkarten nach Copacabana Trailer DF 1:42
    Schreibe mir - Postkarten nach Copacabana Trailer DF
    232 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Júlia Hernández Fortunato
    Rolle: Alfonsina
    Friedrich Mücke
    Rolle: Daniel
    Carla Ortiz
    Rolle: Rosa
    Florian Brückner
    Rolle: Alois (jung)
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    16 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher movienet
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top