Mein Konto
    Eine wie keine
     Eine wie keine
    22. Juli 1999 Im Kino | 1 Std. 35 Min. | Komödie, Romanze
    Regie: Robert Iscove
    |
    Drehbuch: R. Lee Fleming Jr
    Besetzung: Freddie Prinze Jr., Rachael Leigh Cook, Jodi Lyn O'Keefe
    Originaltitel: She's All That
    User-Wertung
    3,5 57 Wertungen, 2 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Zack Siler (Freddie Prinze Jr.) ist nicht nur der beste Sportler seiner High School, dazu ist er auch noch der beste Schüler und der absolute Schwarm aller Mädchen. Als ihn jedoch seine ebenso umschwärmte Freundin Taylor Vaughan (Jodi Lyn O'Keefe) verlässt, droht sein Ruf zu bröckeln. Deshalb wettet er mit seinem besten Freund, daß er sogar das unattraktivste Mädchen der Schule an Taylors Stelle zur Schönheitskönigin beim Abschlußball machen könne. Die Wahl fällt schnell auf die schüchtern wirkende Stubenhockerin Laney Boggs (Rachael Leigh Cook). Doch die ersten Annäherungsversuche von Zack gelingen nicht so richtig, da Laney ihm nicht glauben will, dass er wirklich an ihr interessiert ist. Doch je näher Zack Laney kennen lernt, um so mehr entwickelt er Gefühle für sie und entdeckt, dass sich hinter ihrer Fassade weit mehr versteckt als man vermuten mag.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Eine wie keine
    Von Carsten Baumgardt
    Die Geschichte des Aschenputtels stirbt nicht aus. Nach der historischen Variante „Auf immer und ewig“ mit Drew Barrymore im vergangenen Jahr, will nun die moderne High-School-Version „Eine wie keine“ die Leinwand erobern. Der erste Tag nach den Frühlingsferien und Zack (Freddie Prinze Jr.), der begehrteste Junge der Schule, steht auf einmal ohne Freundin da. Die zickige Taylor (Jodi Lyn O’Keefe) zieht jetzt mit dem ausgeflippten Blender Brock Hudson (Matthew „Scream“ Lillard) durch die Gegend. Zutiefst gekränkt, wettet er mit seinem Freund Dean (Paul Walker), dass er jedes Mädchen zur Königin des Abschlussballs machen könnte. Durch reinen Zufall wird die unscheinbare Laney (Rachael Leigh Cook), eine bebrillte Außenseiterin aus bescheidenen Verhältnissen, als Wettobjekt ausgewählt.„Eine wie keine“, diese moderne Variante des Aschenputtels im Gewand einer High-School-Romanze, bietet wenig

    Trailer

    Eine wie keine Trailer DF 2:02
    Eine wie keine Trailer DF
    7.131 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Zeitreise: So krass hat sich Paul Walker in 27 Jahren verändert! (FILMSTARTS-Original) 4:20
    Zeitreise: So krass hat sich Paul Walker in 27 Jahren verändert! (FILMSTARTS-Original)
    4.846 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Heute neu: Dieses Kultfilm-Remake könnte der nächste Netflix-Hit nach "The Kissing Booth" werden
    News - DVD & Blu-ray
    Wer „To All The Boys I've Loved Before“ und „The Kissing Booth“ mochte, kann sich heute über eine neue Highschool-RomCom…
    Freitag, 27. August 2021
    Teenie-Kult-Remake mit Twist und Original-Star: Deutscher Trailer zu "Einer wie keiner"
    News - Videos
    Der Titel legt es schon nahe: Bei der Netflix-Romanze „Einer wie keiner“ handelt es sich um eine Neuauflage der Teenie-Komödie…
    Sonntag, 8. August 2021
    "Eine wie keine"-Remake mit "Cobra Kai"-Star: Rachael Leigh Cook kehrt für Neuversion mit vertauschten Rollen zurück
    News - In Produktion
    In „Eine wie keine“ war Rachael Leigh Cook 1999 als Schülerin zu sehen, über 20 Jahre später spielt sie im Remake eine Mutter.…
    Mittwoch, 16. Dezember 2020
    Von der Brillenschlange zur Sexbombe: So missbraucht Hollywood die Brille als ewiges Symbol der Hässlichkeit
    News - Fotos
    Die Formel: Mit Brille sind Frauen unattraktiv, tollpatschig und einsam - doch sobald sie abgenommen wird, transformiert…
    Dienstag, 15. November 2016

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Freddie Prinze Jr.
    Rolle: Zack Siler
    Rachael Leigh Cook
    Rolle: Laney Boggs
    Jodi Lyn O'Keefe
    Rolle: Taylor Vaughan
    Paul Walker
    Rolle: Dean Sampson

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    10.225 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 2. Januar 2018
    Wie ich immer sage, der Ketteneffekt: mit „Scream“ kamen Teenager wieder auf die Leinwand zurück und nachdem das Horrorgenre ausgelutscht war wurden die typischen High-School Filme der achtziger Jahre „reaktiviert“ – und dies hier ist wohl der prominenteste Vertreter. Insgesamt ist der Film wie eine lange Folge von Beverly Hills, triefend vor Klischees und Vorhersehbarkeit – aber das schlimme ist, der Film wird so doof er auch ist ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Ich liebe diesen Film. Er ist eine Teeniekomödie, deren Handlung nie langweilig wird und deren Charakter einem auf anhieb symphatisch sind. Auch wenn die Aschenputtel-Story schon oft verfilmt wurde, ist auch diese Version wieder sehr schön anzusehen und natürlich gibt es ein schönes Happy End. Auch an amüsanten, sich im Gedächtnis verankernden Sätzen und Gesprächen wird nicht gespart. Ein Muss für jeden Romantiker! ^____^

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1999
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 10 000 000 USD
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 1999, Die besten Filme Komödie, Beste Filme im Bereich Komödie auf 1999.

    Back to Top