Mein Konto
    Diaz - Don't Clean Up This Blood
     Diaz - Don't Clean Up This Blood
    20. Juni 2013 auf DVD / 2 Std. 01 Min. / Drama
    Regie: Daniele Vicari
    Drehbuch: Daniele Vicari, Laura Paolucci
    Besetzung: Claudio Santamaria, Jennifer Ulrich, Elio Germano
    Originaltitel: Diaz: Don't Clean Up This Blood
    Pressekritiken
    4,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,2 4 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben

    Juli 2001: Die größten Industrienationen der Welt treffen sich beim G8-Gipfel in Genua, wie immer begleitet von massiven Protesten seitens der Globalisierungsgegner. Das Durchgreifen der Staatsmacht ist dieses Mal jedoch besonders hart. Am letzten Tag der Zusammenkunft dringen Polizisten in die "Diaz"-Schule ein und gehen mit äußerster Brutalität gegen die sich dort aufhaltenden Protestler vor. Über zwei Stunden werden die Widerständigen mit Knüppeln geschlagen und von den Gesetzeshütern schikaniert. Insgesamt kommt ein Mensch zu Tode, hunderte Globalisierungsgegner werden schwer verletzt. Doch ihr Wille ist ungebrochen und ihre politischen Überzeugungen werden nicht durch ein paar Schläge verändert. Aus unterschiedlichen Perspektiven wird von den Schicksälen der jungen Männer und Frauen berichtet.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Diaz - Don't Clean Up This Blood
    Von Robert Cherkowski
    Über viele weltpolitische Skandale der jüngeren Vergangenheit lässt sich ausgiebig streiten. Wie gerechtfertigt war der angeblich so notwendige Kosovo-Krieg wirklich? Welchen offenen Fragen zum Kapitel 9/11 sollte auch über ein Jahrzehnt später noch einmal nachgegangen werden? Hat der deutsche Afghanistan-Einsatz vor allem wirtschaftliche Gründe? Wer nach leichten Antworten und einem klaren Gut/Böse-Schema sucht, kann in einer so komplizierten Welt nur in Sackgassen landen. Eine der wenigen Ausnahmen: Die enorme Brutalität der italienischen Polizei gegen Globalisierungskritiker beim G8-Gipfel im Juli 2001 in Genua ist ganz unmissverständlich eines der erschreckendsten Beispiele für Machtmissbrauch und Menschenverachtung im „zivilisierten" Europa des neuen Jahrtausends. Der Fall ereignete sich wenige Monate vor 9/11 und verschwand schnell aus dem Fokus der Berichterstattung. Ein tatsächli
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Diaz - Don't Clean Up This Blood Trailer OV 1:08
    Diaz - Don't Clean Up This Blood Trailer OV
    1.577 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Claudio Santamaria
    Rolle: Max Flamini
    Jennifer Ulrich
    Rolle: Alma Koch
    Elio Germano
    Rolle: Luca Gualtieri
    Davide Iacopini
    Rolle: Marco
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 15. Juli 2013
    Brutal schonungslose Darstellung der Geschehnisse in der Diaz-Pascoli-Schule (provisorische Herberge eines Sozial-Forums für Journalisten) während des G8-Gipfels 2001 in Genua. Der Kritik von Robert Cherkowski der -Redaktion kann ich mich uneingeschränkt anschliessen. Der Film erreicht genau sein Ziel. Aufklärung eines unfassbaren Polizei-Skandals in einem demokratischen Land im neuen Jahrtausend. Absolut rätselhaft für mich persönlich ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    53 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Italien
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Italienisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top