Mein FILMSTARTS
    Den Himmel gibt's echt
     Den Himmel gibt's echt
    6. November 2014 Im Kino / 1 Std. 40 Min. / Drama
    Regie: Randall Wallace
    Drehbuch: Randall Wallace, Chris Parker (III)
    Besetzung: Kelly Reilly, Greg Kinnear, Connor Corum
    Originaltitel: Heaven Is For Real
    Im Stream
    Pressekritiken
    2,2 5 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 33 Wertungen - 7 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    Die Familie Burpo musste bereits viel Leid ertragen. Mutter Sonja (Kelly Reilly) verlor die Tochter noch während der Schwangerschaft. Dann, einige Jahre später, geschieht ein Unglück und Sohn Colton (Connor Corum) kommt beinahe ums Leben. Nur durch ein schieres Wunder überlebt das Kind - und ist seitdem wie ausgewechselt. Es spricht von Dingen, die es eigentlich nicht wissen kann: von der toten, ungeborenen Schwester, von anderen längst verschiedenen Verwandten und von Menschen, die Freunden der Familie nahestanden. Vater Todd Burpo (Greg Kinnear) ist schockiert und fasziniert zugleich. Er ist ratlos und überlegt, ob es eine rationale Erklärung für das seltsame Verhalten seines Sohnes gibt, der allmählich den Eindruck auf ihn macht, als hätte er während seines Nahtoderlebnisses tatsächlich den Himmel besucht.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      NetflixAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Den Himmel gibt's echt
    Den Himmel gibt's echt (DVD)
    Neu ab 5.29 €
    Den Himmel gibt's echt
    Den Himmel gibt's echt (Blu-ray)
    Neu ab 6.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Den Himmel gibt's echt
    Von Christoph Petersen
    Nach dem unerwartet-überwältigenden Erfolg von Mel Gibsons Jesus-Epos „Die Passion Christi“ ging der US-amerikanischen Filmindustrie plötzlich ein Licht auf: Dank der Hilfe von konservativen Nachrichtensendern wie Fox News und von Predigern, die ihre Schäfchen vor allem in den republikanisch geprägten Staaten gleich busladungsweise in die Kinos karren, lässt sich mit speziell auf ein christliches Publikum zugeschnittenen Filmen tonnenweise Geld verdienen. Leider sind die meisten infolge dieser Erkenntnis entstandenen Werke ziemlicher Schund, wobei Kirchen-Kitsch wie „Gespräche mit Gott“ noch zu den harmloseren Beiträgen zählt. Viel schlimmer sind solche nur vordergründig warmherzige Kinomärchen wie „Last Ounce of Courage“ oder „God's Not Dead“, die sich hintenherum als üble Propaganda entpuppen und im sowieso schon gespaltenen Amerika perversen Hass gegen alle Nicht-Christen schüren. Ran...
    Die ganze Kritik lesen
    Den Himmel gibt's echt Trailer (2) DF 1:57
    Den Himmel gibt's echt Trailer (2) DF
    15980 Wiedergaben
    Den Himmel gibt's echt Trailer OV 2:03
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Kelly Reilly
    Rolle: Sonja Burpo
    Greg Kinnear
    Rolle: Todd Burpo
    Connor Corum
    Rolle: Colton Burpo
    Margo Martindale
    Rolle: Nancy Rawling
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    HappyL
    HappyL

    User folgen 2 Follower Lies die 42 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 13. April 2015
    kann der Kritik des filmstarts-Autors nur zustimmen. Hierbei handelt es sich um eine schöne Werbung für das Buch der Eltern und für die christiliche Kirche. Da haben die Filmproduzenten wohl erkannt, dass das Christentum im Moment total trendy ist- zumindest in den USA.

    Mein Rat: nicht anschauen und später bereuen wie ich es getan habe.
    chagall1985
    chagall1985

    User folgen 13 Follower Lies die 86 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 19. November 2014
    Alternativtitel könnte lauten: God's own country Dieser Film ist so schmerzhaft amerikanisch und christlich das es zwei Typen von Menschen gibt die ihn als Folter einstufen werden. USA Kritiker und Atheisten Ich selbst bin Agnostiker und kann daher mit dem Film als potentielle Möglichkeit leben. :- Der Film selbst hat wunderbare Bilder zu bieten, einen tollen Greg Kinnear und eine durch und durch humanistische positive Botschaft. Mann muss ...
    Mehr erfahren
    Kosch Arts
    Kosch Arts

    User folgen 2 Follower Lies die 40 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 14. Januar 2015
    Tolle Message, grottiger Film! Hätte richtig gut werden können, wars aber nicht.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 4720 Follower Lies die 4 476 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 7. September 2017
    So soll also wieder mal das wahre Leben aussehen … soso. Ich glaube dieser Film kann eine ganz bestimmte Zielgruppe sehr beglücken: Menschen die an ein Leben nach dem Tod glauben wollen und sich „Beweise“ dafür wünschen. Dies liefert diese Geschichte eines kleinen Jungen der eben eine Nahtodeserfahrung macht und danach detaillierte Schilderungen macht in Überfülle. Über das Thema an sich und den Inhalt kann man sich nun dumm und ...
    Mehr erfahren
    7 User-Kritiken

    Bilder

    25 Bilder

    Aktuelles

    Die 50 erfolgreichsten Filme 2014
    NEWS - Im Kino
    Freitag, 9. Januar 2015
    Wunder und Tote im ersten deutschen Trailer zum Drama "Den Himmel gibt's echt"
    NEWS - Videos
    Mittwoch, 10. September 2014
    Nach einem fast tödlichen Unfall kann der kleine Colton offenbar mit den Toten im Himmel kommunizieren. Wie seine Familie...
    Die 50 (bisher) erfolgreichsten Filme 2014 in den USA
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 3. Juli 2014
    Diese 50 Filme haben in der ersten Jahreshälfte 2014 das meiste Geld an den US-Kinokassen eingespielt. Die Nr. 1 hätten wir...
    4 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Sony Pictures Germany
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top