Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Hüter meines Bruders
     Hüter meines Bruders
    3. September 2015 / 1 Std. 25 Min. / Drama
    Von Maximilian Leo
    Mit Sebastian Zimmler, Nadja Bobyleva, Robert Finster
    Pressekritiken
    4,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Gregor (Sebastian Zimmler) und Pietschi (Robert Finster) sind Brüder, sehr ungleiche jedoch. Während der ältere Gregor als erfolgreicher Assistenzarzt durchs Leben geht, mit gutem Lohn und Anerkennung, scheint Pietschi das genaue Gegenteil zu tun. Planlos und wankelmütig lebt er in den Tag hinein. Aus diesem Grund sind weder Jobs, noch Einkommen, noch Beziehungen bei dem jüngeren Bruder von Dauer. Obwohl Gregor sich ihm deutlich überlegen fühlt und die Geschwister ungleicher nicht sein könnten, gehen sie jedes Jahr zu Pfingsten gemeinsam segeln. Bei einem dieser Ausflüge verschwindet Pietschi spurlos. Gregor führt sein Leben zunächst davon unbeeinflusst weiter, erst mit der Zeit begibt er sich auf die Suche nach dem Vermissten. Er taucht tief in dessen Privatleben ein und stellt fest, dass sein bisheriges Bild vom kleinen Bruder offenbar einige Lücken aufwies. Die neuentdeckten Facetten an Pietschi faszinieren Gregor zusehends und er verliert sich immer mehr in der fremden Identität…

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Hüter meines Bruders
    Von Asokan Nirmalarajah
    Maximilian Leos Spielfilmdebüt „Hüter meines Bruders“ eröffnete 2014 die Sektion „Perspektive Deutsches Kino“ auf der Berlinale. Anderthalb Jahre später kommt das unterkühlte, stark stilisierte Identitätsdrama des vielgelobten Kunsthochschulabsolventen Leo nun in das reguläre Kinoprogramm. Abseits eines kunstsinnigen Arthouse-Publikums dürfte es der mit (über)großem Bedacht in Szene gesetzte und schwerfällig erzählte Mystery-Film über das unerklärliche Verschwinden eines jungen Mannes und dessen Folgen für das Seelenleben seines älteren Bruders aber schwer haben, Anklang zu finden. Zu aufdringlich macht Leo seinen Anspruch deutlich, eben kein gewöhnliches psychologisches Suspense-Drama vorlegen zu wollen. Sein Thema der Konstruktion und Destruktion von Identitäten hat er überdies tief in den Köpfen seiner Figuren verankert und lässt sie mehr oder weniger tiefgründig über Sein und Erkennt...
    Die ganze Kritik lesen
    Hüter meines Bruders Teaser DF 1:29
    Hüter meines Bruders Trailer DF 2:02
    Hüter meines Bruders Trailer DF
    1206 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sebastian Zimmler
    Rolle: Gregor Mordelt
    Nadja Bobyleva
    Rolle: Jule
    Robert Finster
    Rolle: Pietschi Mordelt
    Dagny Dewath
    Rolle: Andrea
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher imFilm
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top