Mein Konto
    Der wundersame Katzenfisch
     Der wundersame Katzenfisch
    10. Juli 2014 Im Kino / 1 Std. 35 Min. / Drama, Komödie
    Regie: Claudia Sainte-Luce
    Drehbuch: Claudia Sainte-Luce
    Besetzung: Ximena Ayala, Lisa Owen, Sonia Franco
    Originaltitel: Los insólitos peces gato
    Pressekritiken
    3,5 1 Kritik
    User-Wertung
    3,0 4 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    Die Supermarktangestellte Claudia (Ximena Ayala) lebt alleine in Guadalajara, Mexiko. Als sie wegen einer Blinddarmentzündung ins Krankenhaus kommt lernt sie Martha (Lisa Owen) kennen, eine enthusiastische, lebensfrohe Mutter von vier Kindern, die vor einiger Zeit an AIDS erkrankte. Martha sieht, wie Claudia nach ihrer Operation alleine das Krankenhaus verlässt und lädt sie sie zu sich nach Hause ein. Claudia landet plötzlich in einer turbulenten, chaotischen Familie. Zu Beginn noch überwältigt von so viel Trubel und Herzlichkeit, wird sie schon bald ein fester Teil des Familienverbundes. Bei einer gemeinsamen Reise ans Meer bricht Martha plötzlich zusammen, als Folge ihres immer schlechteren Gesundheitszustands. Claudia muss sich mit einer unangenehmen Frage auseinandersetzen: Was tut sie, wenn Martha stirbt?

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Der wundersame Katzenfisch
    Von Andreas Günther
    So etwas passiert: Da lernt man Menschen kennen, die man mag und die einem angenehm sind. Gleichzeitig ist die Situation aber etwas unübersichtlich, beunruhigend und deshalb auch nicht ganz befriedigend. Ein klärendes Wort jedoch könnte womöglich das Gemeinschaftsgefühl zerstören. In so einer Zwickmühle befindet sich die Hauptfigur von Claudia Sainte-Luces wunderbarem Langfilmdebüt „Der wundersame Katzenfisch“. Der skurrile deutsche Titel bezieht sich dabei auf ein Aquarium, in dem ein Goldfisch im Schatten einer buddhaartigen, vergoldeten Katzenstatue sein Dasein fristet und damit den Zustand der jungen Heldin spiegelt, die sich unverhoffterweise in einer merkwürdigen Familie wiederfindet und sich fragt, ob sie dazugehört oder nicht.  Die verwaiste und vereinsamte Claudia (Ximenia Ayala) muss sich einer Blinddarmoperation unterziehen. Im Krankenhaus schließt sie Bekanntschaft mit der HI...
    Die ganze Kritik lesen
    Der wundersame Katzenfisch Trailer OV 1:43
    Der wundersame Katzenfisch Trailer OV
    1437 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ximena Ayala
    Rolle: Claudia
    Lisa Owen
    Rolle: Martha
    Sonia Franco
    Rolle: Alejandra
    Wendy Guillén
    Rolle: Wendy
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Ulrich v.
    Ulrich v.

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 22. Oktober 2013
    Es war einer DER Publikumslieblinge auf dem Locarno Filmfestival 2013. Standing ovations im größten Kinosaal. Das Publikum war sichtlich ergriffen. Ich - ehrlich gesagt - auch. Dabei empfand ich das eine oder andere als ein wenig zu dick aufgetragen, insbesondere am Schluss. Nach westeuropäischem Geschmack würde man diesen Teil gerne dezenter, mit weniger dickem Pomp und Schnief erzählt bekommen. Aber wer liegt hier daneben: übertreibt ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    21 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Mexiko, Frankreich
    Verleiher Arsenal Filmverleih
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 1 300 000 $
    Sprachen Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top