Mein Konto
    Pet - Wenn du etwas liebst, lass es nicht los
     Pet - Wenn du etwas liebst, lass es nicht los
    22. Juni 2017 auf DVD / 1 Std. 38 Min. / Thriller, Horror
    Regie: Carles Torrens
    Drehbuch: Jeremy Slater
    Besetzung: Dominic Monaghan, Ksenia Solo, Jennette McCurdy
    Originaltitel: Pet
    Im Stream
    User-Wertung
    2,8 30 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 18
    Der Tierpfleger Seth (Dominic Monaghan) ist ein einsamer Mann, der eines Tages nach langer Zeit zufällig wieder auf seinen Highschool-Schwarm Holly (Ksenia Solo), trifft. Die kann sich an Seth zwar nicht mehr so recht erinnern, doch entwickelt er eine regelrechte Obsession für die schöne Kellnerin. Über Soziale Netzwerke spioniert er ihre Vorlieben und Abneigungen aus. Als aber die ständigen Versuche, sie zu einem Date zu überreden, scheitern, entführt er die junge Frau kurzerhand und sperrt sie im Keller des Tierheims ein, in dem er arbeitet. Die nun in einem kleinen Käfig gefangene Holly muss einen Weg finden, ihrem einstigen und neuen Verehrer die Stirn zu bieten und sich aus den Fängen des Getriebenen zu befreien. Daher versucht sie, mit seinen Emotionen zu spielen, woraufhin seine Position der Überlegenheit ins Wanken gerät...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Amazon Prime VideoAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    PET - Wenn Du etwas liebst, lass es nicht los
    PET - Wenn Du etwas liebst, lass es nicht los (Blu-ray)
    Neu ab 7,69 €
    PET - Wenn Du etwas liebst, lass es nicht los
    PET - Wenn Du etwas liebst, lass es nicht los (DVD)
    Neu ab 7,69 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Pet - Wenn du etwas liebst, lass es nicht los
    Von Gregor Torinus
    Der geneigte Horrorfilmfan weiß nicht erst seit den berüchtigten „Hostel“- und „Saw“-Reihen, dass schöne Frauen, die von fiesen Psychopathen verschleppt werden, meistens in finsteren Kellerverliesen landen, wo sie allerlei Qualen zu erwarten haben. Diese wohlbekannte Prämisse erfährt in Carles Torrens‘ Horrorthriller „Pet“ nun eine weitere Variation. Dabei treibt der katalanische Filmemacher ganz bewusst ein Spiel mit der Erwartungshaltung des Zuschauers und setzt auf überraschende Abweichungen vom Standard. Die Idee ist gut, aber je weiter sich der Regisseur von den ausgetretenen Genrepfaden entfernt, desto stärker verliert die Handlung seines Films an Glaubwürdigkeit.Der Einzelgänger Seth (Dominic Monaghan) ist in einem Tierheim in Los Angeles angestellt. Die Zeit nach der Arbeit verbringt er für gewöhnlich allein zu Hause. Umso erfreuter ist er, als er eines Tages im Bus die attraktiv
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Pet - Wenn du etwas liebst, lass es nicht los Trailer DF 2:07
    Pet - Wenn du etwas liebst, lass es nicht los Trailer DF
    13.419 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    "Pet": Im deutschen Trailer zum Psycho-Thriller hält ein "Herr der Ringe"-Star seine alte Flamme in einem Käfig gefangen
    NEWS - Videos
    Dienstag, 2. Mai 2017
    Als der einsame Tierpfleger Seth auf seine Highschool-Liebe Holly trifft, beginnt ein gewaltsames Katz- und Mausspiel, bei…
    Fantasy Filmfest Nights 2017: Das komplette Programm und alle Termine stehen fest!
    NEWS - Festivals & Preise
    Donnerstag, 6. April 2017
    Seit vergangenem Jahr ist FILMSTARTS offizieller Medienpartner des FANTASY FILMFEST. In unserer Übersicht präsentieren wir…
    Die 15 besten Trailer der Woche (28. Oktober 2016)
    NEWS - Videos
    Freitag, 28. Oktober 2016
    Die FILMSTARTS-Redaktion präsentiert euch hier jede Woche die 15 besten neuen Trailer – egal ob für Kinostarts, Heimkino-Releases…
    "Herr der Ringe"-Star Dominic Monaghan als unheimlicher Stalker und Entführer: Erster Trailer zum Psycho-Thriller "Pet"
    NEWS - Videos
    Sonntag, 23. Oktober 2016
    Ksenia Solo greift im ersten Trailer zum Psycho-Thriller „Pet“ als Entführungsopfer zu verstörenden Mitteln, um sich gegen…
    6 Nachrichten und Specials

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Dominic Monaghan
    Rolle: Seth
    Ksenia Solo
    Rolle: Holly
    Jennette McCurdy
    Rolle: Claire
    Da'Vone McDonald
    Rolle: Nate
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    LucaFilm
    LucaFilm

    User folgen 17 Follower Lies die 112 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 3. August 2017
    Naja, der Trailer ist vielversprechend und die Thematik gar nicht einmal so schlecht. Die Schauspieler machen ihre Sache echt super. Der Anfang ist auch sehr gut gelungen, aber dann driftet das ganze etwas ab. Ein früher Plot Twist erhält die Spannung und lässt die Handlung in interessante Weise darstehen. Dann kommt ein ernster Konflikt und dann... dann ist kaum noch Zeit und ein Ende muss her. Man hält das anfangs kreiert nicht ein und ...
    Mehr erfahren
    Filmliebhaber-Tom
    Filmliebhaber-Tom

    User folgen 803 Follower Lies die 550 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 6. Dezember 2016
    [...] Bitterbös hoch zehn – PET ist der etwas andere Liebesfilm, fernab von Kitsch und Romantik. Hier schlägt eine Entführung sonderbare Wendungen ein und das ist auch die eigentliche Quintessenz dieses gemeinen Psychothrillers. Wenn Menschen in Käfigen wie Haustieren gehalten werden. Das klingt zwar nach kontroversem Zündstoff mit mehrdeutiger Botschaft; PET ist aber alles andere – nur nicht das. Der Film will nicht schockieren oder ...
    Mehr erfahren
    PostalDude
    PostalDude

    User folgen 469 Follower Lies die 783 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 25. November 2017
    Interessanter Thriller, der sich am Anfang viel Zeit lässt und die Figuren einführt...
    Dann entwickelt sich ein "ganz OKer" Thriller mit schönen Plot-Twists, die aber am Ende zuviel werden, einfach zu unglaubwürdig... :/
    Ab 18 geht auch klar, manchmal wird es ein bisschen explizit.
    Die Schauspieler, allen voran Dominic Monaghan als Entführer, spielen gut.

    Im Endeffekt leider nur ein durchschnittlicher Psychothriller.
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 29. November 2020
    Mit dem Psychothriller „Pet“ tritt Carles Torrens an, um den Folter-Horror à la „Saw“ gegen den Strich zu bürsten, verheddert sich dabei jedoch ganz gewaltig in unglaubwürdigen Wendungen. Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. „Pet“ lässt zunächst nach bekanntem Muster einen sozial ungeschickten Einzelgänger seine Traumfrau verfolgen, bevor dann ein unerwarteter Weg eingeschlagen wird. Die Twists sind ...
    Mehr erfahren
    6 User-Kritiken

    Bilder

    20 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Spain
    Verleiher Pandastorm Pictures
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top