Mein Konto
    Yoga Hosers
     Yoga Hosers
    Unbekannter Starttermin / 1 Std. 28 Min. / Komödie, Fantasy, Horror
    Regie: Kevin Smith
    Drehbuch: Kevin Smith
    Besetzung: Lily-Rose Depp, Harley Quinn Smith, Johnny Depp
    User-Wertung
    2,4 11 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Nach dem Walross-Horror „Tusk“ kommt mit „Yoga Hosers“ („Hoser“ ist kanadischer Slang für „Idiot“) der zweite Teil der von Kevin Smith inszenierten Trilogie über den „wahren Norden“ und seine kanadischen Mythen. Zwei 15-jährige Mädchen namens Colleen (Lily-Rose Depp und Harley Quinn Smith), beide fanatische Yoga-Anhängerinnen, trauen eines Abends bei einer Schicht im örtlichen Supermarkt ihren Augen nicht: Kleine fiese Mischwesen aus Bratwürsten und Nazis, sogenannte Bratzis, attackieren plötzlich ihre Heimatstadt Winnipeg. Die Winzlinge sind nicht nur furchtbar nervig, sondern vielmehr das pure Böse. Nun müssen sich die Mädels schnellstmöglich etwas einfallen lassen, um sich gegen die Bratzis zur Wehr setzen zu können. Der legendäre, wenn auch etwas skurrile Menschenjäger Guy Lapointe (Johnny Depp) aus Montreal schlägt sich schließlich auf die Seite von Colleen und Colleen...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Yoga Hosers
    Von Christian Horn
    Von dem 70er-Jahre-Exploitation-Streifen „Ilsa, She-Wolf Of The SS“ bis zu aktuelleren Produktionen wie „Dead Snow“ oder „Iron Sky“ – Nazis haben im B-Movie- und Trashfilm-Sektor immer einen festen Platz, weil es sich mit ihnen leicht schocken lässt (und das wiederum schafft Aufmerksamkeit und Neugierde). In diese Kerbe schlägt nun auch die Horror-Kuriosität „Yoga Hosers“ von Kevin Smith, der sich mit seiner Jersey-Trilogie („Clerks“, „Mallrats“, „Chasing Amy“) sowie der Fantasy-Satire „Dogma“ bereits als DER Experte für Slacker-Satiren und Loser-Komödien profiliert hat. Im neuen Werk des Independent-Filmers greifen nun aus Bratwurst und Sauerkraut geklonte Miniatur-Nazis mit Pickelhaube und Hitlerbärtchen an! Der nach dem Walross-Horror „Tusk“ zweite Teil der in Kanada angesiedelten „True North“-Trilogie knüpft damit nahtlos an den beachtlichen Trashfaktor des Vorgängers an. Das spielfr...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Yoga Hosers Trailer OV 1:45
    Yoga Hosers Trailer OV
    3729 Wiedergaben
    Yoga Hosers Trailer (2) OV 2:44
    1421 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Lily-Rose Depp
    Rolle: Colleen Collette
    Harley Quinn Smith
    Rolle: Colleen McKenzie
    Johnny Depp
    Rolle: Guy Lapointe
    Kevin Smith
    Rolle: Bratzi
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Dark Forest
    Dark Forest

    User folgen 6 Follower Lies die 71 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 17. April 2017
    [...] Hier also der neueste Streich von Kevin Smith und nach Tusk der zweite Teil seiner „True North“-Trilogie. In Tusk noch in Nebenrollen dürfen sich die Töchter von Johnny Depp und Kevin Smith, Lily-Rose und Harley Quinn als Hauptdarstellerinnen beweisen in dem sie gegen fiese Nazi-Bratwürste, Bratzis, kämpfen. Und ja das klingt genauso bescheuert, wie es schlussendlich ist. Am Start sind auch wieder bekannte Gesichter wie Johnny ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5427 Follower Lies die 4 526 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 15. September 2018
    Ich sah bereits den Quasi Vorgänger „Tusk“ und war sehr neugierig hierauf, obendrein habe ich über die Jahre fast alle Filme von KevinS mith gesehen. Auf die Nummer hier war ich dann aber doch nicht gefasst die wirkt als habe man mehrere Filme in einen Mixer geworfen und das vermische Resultat veröffentlicht: Elemente einer Horrorkomödie, einer High-School Comedy und eines Musikfilms sind mit drin. Was die böse Bedrohung ausmacht und was ...
    Mehr erfahren
    Jenny V.
    Jenny V.

    User folgen 73 Follower Lies die 234 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 12. März 2017
    Ein wahrer Horror der Film, aber nicht wegen des Gruselfaktors, sondern weil er einfach nur schlecht ist. Ursprünglich dachte ich der Film wäre in der Art wie Scouts vs. Zombies, aber leider weit gefehlt. Horror fehlt vollständig, auch irgendwelche Splattereffekte, genau wie sinnvolle Dialoge oder eine halbwegs sinnvolle Story. Eigentlich etwas schade, denn die beiden Hauptdarsteller scheinen etwas Potential zu haben, weswegen auch die 1,5 ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    1,5
    Veröffentlicht am 28. November 2020
    Unkomische BFFs-Komödie, in der uns Johnny Depp und Vanessa Paradis ihre Göre als kommenden Star aufs Auge drücken. Das Ding will einer dieser knuddeligen, cleveren Feelgood-Kultfilme sein - wie ich solchen Mist inzwischen hasse! Zugegeben: Der Führerverschnitt in seinem Bunker ist amüsant, dessen marschierende Nazi-Würstchen-Wichte sind niedlich (bis auf den bei GREMLINS geklauten Mikrowellengag) und das Monster mit der Hockeymaske ist ...
    Mehr erfahren
    6 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Was macht eigentlich… "O.C., California"-Star Adam Brody?
    NEWS - Serien-Stars
    Freitag, 20. Oktober 2017
    In dieser Specialreihe begeben wir uns auf Spurensuche und finden für euch heraus, was aus früheren Schauspielstars wurde,...
    Keine gute Werbung: Das sind die Trailer mit den meisten Dislikes bei YouTube
    NEWS - Videos
    Freitag, 23. Juni 2017
    Trailer sollen Werbung sein, aber manchmal geht das auch nach hinten los, man denke nur an den ersten Trailer des „Ghostbusters“-Reboots....
    14 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Französisch, Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top