Mein Konto
    Empörung
     Empörung
    16. Februar 2017 Im Kino / 1 Std. 50 Min. / Drama
    Regie: James Schamus
    Drehbuch: James Schamus, Philip Roth
    Besetzung: Logan Lerman, Sarah Gadon, Tracy Letts
    Originaltitel: Indignation
    Im Stream
    Pressekritiken
    3,7 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 5 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Der jüdische Metzgersohn Marcus Messner (Logan Lerman) zieht 1951 für ein College-Studium weg aus dem lebhaften New Jersey, weg von seinen Eltern (Linda Emond, Danny Burstein). Doch bei seinem Umzug ins beschauliche Ohio geht es nicht nur um Abnabelung, sondern vor allem darum, sich der Einberufung in den Koreakrieg zu entziehen. An seiner neuen Bildungsstätte hat Marcus mit allerlei Sticheleien zu kämpfen, fühlt sich fremd und intellektuell missverstanden. Andererseits lernt der begabte junge Mann aber auch die schöne Olivia Hutton (Sarah Gadon) kennen, in die er sich sofort Hals über Kopf verliebt und die das neue Leben im Mittleren Westen der USA etwas erträglicher macht. Schließlich werden Marcus‘ Zukunftspläne jedoch durch seine bedingungslose Liebe und die regelmäßigen Konflikte mit Dekan Hawes Caudwell (Tracy Letts) gefährdet…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Amazon Prime VideoAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Empörung
    Von Christoph Petersen
    Als Marcus (nach „Herz aus Stahl“ ein weiterer ganz starker Auftritt von Logan Lerman) 1951 an sein kleines College in Ohio kommt, wird er mit den einzigen beiden anderen verbindungslosen jüdischen Studenten in ein Zimmer gesteckt – bei der Raumzuteilung wird eben penibel darauf geachtet, dass die Studenten sich in ihren Gruppen auch wohlfühlen. Und obwohl Marcus sich selbst als religionslos bezeichnet, muss er bis zum Abschluss mindestens 50 Mal an der wöchentlichen Campuspredigt teilnehmen, während ihn sein Dekan (schon jetzt ein Kandidat für eine Oscarnominierung: Tracy Letts) löchert, warum er in seiner Bewerbung beim Beruf des Vaters denn „Schlachter“ und nicht „koscherer Schlachter“ angegeben habe. „Empörung“ ist der wohl persönlichste Roman von Philip Roth, in ihm verarbeitet der Autor von „Der menschliche Makel“ seine eigenen Studienerfahrungen. Dabei geht es um einen jungen, fle
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Empörung Trailer DF 1:36
    Empörung Trailer DF
    2.842 Wiedergaben
    Empörung Trailer (2) OV 2:18
    1.352 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Logan Lerman
    Rolle: Marcus Messner
    Sarah Gadon
    Rolle: Olivia Hutton
    Tracy Letts
    Rolle: Dean Caudwell
    Ben Rosenfield
    Rolle: Bertram Flusser
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5.660 Follower Lies die 4 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 14. Dezember 2017
    Zum Glück ist der Titel nicht Programm, Empörung dürfte man hierbei nicht wirklich empfinden. Im Gegenteil: auch wenn es der Hauptfigur ganz schön miserabel ergeht über den Film entlang, der Zuschauer hat dabei anderthalb sehr interessante und spannende Filmstunden. Ich war in dem gespielten Zeitraum noch nicht auf der Welt., kann also nicht sagen wie authentisch der Film die Zeit in der er spielt auf den Punkt bringt, es erscheint mir aber ...
    Mehr erfahren
    IamBangsy
    IamBangsy

    User folgen 14 Follower Lies die 130 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 2. Juli 2020
    "Empörung" wird mit hoher Wahrscheinlichkeit kein großer Kassenschlagergewesen sein. Es ist ein dialoglastiger und nüchtern erzählter Film über das sexuelle Erwachen eines jungen Atheisten, in einer Zeit, in der Sexualität gesellschaftlich durch den starken Einfluss der Kirche fast gänzlich unterdrückt wurde. So verläuft die College-Romanze des jungen Studenten Hollywood untypisch, was für realistikern wie mich den Reiz des Films ...
    Mehr erfahren
    Kinobengel
    Kinobengel

    User folgen 241 Follower Lies die 455 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 19. Februar 2017
    „Empörung“ heißt das Langfilm-Regiedebüt von James Schamus, der sonst als Produzent sehr aktiv ist (z.B. „Tiger and Dragon“ und „Brokeback Mountain“ von Ang Lee). Marcus Messner (Logan Lerman) hat einen seiner Freunde im Korea-Krieg verloren. Der bekennende Atheist jüdischer Herkunft ist ein sehr guter Schüler, bekommt ein Stipendium und entgeht als Student der Wehrpflicht. An der Universität verliebt er sich in die psychisch ...
    Mehr erfahren
    3 User-Kritiken

    Bilder

    16 Bilder

    Wissenswertes

    Romanverfilmung

    Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Philip Roth, der 2008 erschien.

    Aktuelles

    Die besten DVDs und Blu-rays im August 2017
    NEWS - Im Kino
    Dienstag, 1. August 2017
    Auf diese 100 Filme freuen wir uns 2017 am meisten: Die große FILMSTARTS-Kinovorschau
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 21. Dezember 2016
    Wir präsentieren euch die 100 Filme des kommenden Kinojahres, denen die FILMSTARTS-Redaktion am meisten entgegenfiebert…
    "Empörung": Tolles Schauspielkino im deutschen Trailer zur Romanverfilmung mit Logan Lerman
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 17. November 2016
    1951 wird Marcus (Logan Lerman) Student, muss am College Sticheleien über sich ergehen lassen, lernt die hübsche Olivia…
    5 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, China
    Verleiher X Verleih
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget -
    Sprachen Englisch, Hebräisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top