Mein Konto
    Sweethearts
     Sweethearts
    14. Februar 2019 Im Kino / 1 Std. 47 Min. / Komödie
    Regie: Karoline Herfurth
    Drehbuch: Monika Fäßler, Karoline Herfurth
    Besetzung: Karoline Herfurth, Hannah Herzsprung, Frederick Lau
    Auf RTL+ streamen
    Pressekritiken
    4,0 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 36 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Die alleinerziehende Mutter Mel (Hannah Herzsprung) will sich und ihrer Tochter durch einen Diamantendiebstahl ein besseres Leben ermöglichen, doch obwohl sie einen ausgefeilten Plan ausgetüftelt hat, geht bei der Umsetzung so ziemlich alles schief, was schiefgehen kann. So ist Mel gezwungen, die planlose Franny (Karoline Herfurth) als Geisel zu nehmen, die an häufigen Panikattacken leidet. Mel droht durch Frannys nervige Marotten nach und nach den Verstand zu verlieren, was natürlich ungünstig ist, werden die beiden doch von der knallharten SEK-Leiterin Ingrid von Kaiten (Anneke Kim Sarnau) verfolgt. Als Mel dann auch noch den attraktiven Polizisten Harry (Frederick Lau) als zusätzliche Geisel nimmt, ist das Chaos perfekt, denn der verdreht sogleich Franny den Kopf. Unterdessen entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den ungleichen Frauen…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Amazon Prime VideoAbonnement
      RTL+Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Sweethearts
    Sweethearts (DVD)
    Neu ab 7,99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Sweethearts

    Das Poster legt eine falsche Fährte – zum Glück!

    Von Antje Wessels
    Obwohl Karoline Herfurths Langfilmdebüt als Regisseurin für uns zu den besten (romantischen) Komödien der vergangenen Jahren überhaupt gehört (wir haben 4,5 Sterne gegeben, eine echte Seltenheit für eine RomCom), hat es für „SMS für dich“ 2016 „nur“ zu sehr soliden, aber nicht herausragenden 750.000 Zuschauern in den deutschen Kinos gereicht. Und trotz grandioser Auftritte von Katja Riemann als Andrea-Berg/Helene-Fischer-Hybrid oder „Schillerstraße“-Star Cordula Stratmann als zum Brüllen komische Verlagschefin hat der Film aktuell nicht den Status als Komödien-Sensation, den er eigentlich haben sollte. Wir wollen deshalb an dieser Stelle auch noch mal eine ganz dringende Empfehlung für „SMS für dich“ aussprechen, bevor wir uns nun voll und ganz Herfurths Folgeprojekt „Sweethearts“ widmen. Auch diesmal schlüpft Herfurth („Die kleine Hexe“) wieder selbst in eine der Hauptrollen und hat mi
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Sweethearts Trailer DF 2:07
    Sweethearts Trailer DF
    23.898 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Neu auf Amazon Prime im Juli 2022: Knallharte Action mit Marvel-Star, ein Serien-Hit mit "Big Bang Theory"-Star & vieles mehr
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 30. Juni 2022
    Bei Amazon Prime Video landen auch im Juli wieder jede Menge neue Filme und Serien, etwa die Action-Serie „The Terminal…
    Meisterwerke auf Netflix: Filmtipps der FILMSTARTS-Redaktion
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 13. Mai 2022
    Gute Filme gibt es viele bei Netflix. Doch was aus der großen Auswahl schauen? Wir nennen euch die besten Filme auf Netflix,…
    Bald weg von Netflix: Eine der besten Stephen-King-Verfilmungen, fieser Horror vom "ES"-Macher & mehr schnell noch streamen
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 9. Oktober 2021
    Mit eurem Netflix-Abo könnt ihr einige derzeit verfügbare Filme nur noch bis zum 14. Oktober streamen – darunter etwa das…
    Diese Woche neu auf Netflix: Einer der besten Kinofilme 2020 und noch viel, viel mehr Highlights
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Sonntag, 14. Februar 2021
    Die kommende Netflix-Woche wird eure Watchlist richtig füllen. „King Of Queens“-Star Kevin James hat eine neue Sitcom, es…
    9 Nachrichten und Specials

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Karoline Herfurth
    Rolle: Franny Kinnert
    Hannah Herzsprung
    Rolle: Mel Rossbach
    Frederick Lau
    Rolle: Harry Leine
    Anneke Kim Sarnau
    Rolle: Ingrid von Kaiten
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    FILMGENUSS
    FILMGENUSS

    User folgen 117 Follower Lies die 663 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 16. Oktober 2019
    GERMANY´S NEXT SCREAM QUEEN Sie haben es schon wieder getan – diese Handvoll smarter Filmschaffender, die schon seit geraumer Zeit das deutsche Kino verwöhnen. Begonnen hat das damals alles mit Til Schweiger, dem das Schauspielen nicht mehr genug war – und der jetzt auch schon – allerdings fast vergeblich und zum Leidwesen der Filmpresse – versucht, in Hollywood mit Stars wie Nick Nolte Fuß zu fassen. Nach ihm kamen dann Matthias ...
    Mehr erfahren
    komet
    komet

    User folgen 57 Follower Lies die 179 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2019
    ein sehr merkwürdiger film. kein schlechter film. nur merkwürdig. am anfang ist der film so eine buddy-komödie, in der mitte wird der film zu einem krimi und am ende wird es zu einem action-drama-dingsbums. wahrscheinlich war das so geplant. warum soll man nur ein genre bedienen, wenn man auch gleich drei gleichzeitig machen kann? ich war jedenfalls positiv von diesem genre-mix überrascht und habe den kinobesuch keine sekunde bereut. in der ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 7.235 Follower Lies die 4.678 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 18. September 2019
    Nach „SMS für dich“ begibt sich Karoline Herfurth zum zweiten mal auf den Regieposten und hat nach dem gelungenen Erstling einige Erwartungen geschultert. Erfreulich ist dass sie nicht auf Nummer sicher geht und einen weiteren Titel aus dem Romantiksektor inszeniert sondern eine Action-Komödie abliefert. Diese fußt im Ersten Moment auf Zutaten die man kennt: eine eigentlich gutherzige Frau wird in die Enge betrieben und muß kriminell ...
    Mehr erfahren
    Ticket
    Ticket

    User folgen 5 Follower Lies die 63 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Januar 2022
    Ein Geiselnahmeszenario mit etwas Humor und mindestens fünf guten Rollen (Mel und Franny und drei Cops) in Verbindung mit den Darstellern. Ort der Handlung ist Berlin, der Film im gleichen Genre wie z.B. Thelma & Louise oder True Romance - an die Sweethearts stellenweise auch erinnert. Es spielt eine Menge Musik im Film. Der Look ist erfreulicherweise nicht verkünstelt grell in Werbeclip-Optik oder mit Farbfiltern übel unrealistisch ...
    Mehr erfahren
    5 User-Kritiken

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher Warner Home Video Germany
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top