Mein Konto
    Respect
     Respect
    25. November 2021 Im Kino / 2 Std. 26 Min. / Biografie, Musik
    Regie: Liesl Tommy
    Drehbuch: Tracey Scott Wilson, Callie Khouri
    Besetzung: Jennifer Hudson, Forest Whitaker, Marlon Wayans
    Zum Trailer Vorführungen (250)
    User-Wertung
    3,1 6 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Schon in frühen Jahren begeisterte Aretha Franklin (Skye Dakota Turner) mit ihrer Stimme und zog die Aufmerksamkeit auf sich. Im Kirchenchor ihres Vaters C.L. Franklin (Forest Whitaker) singt das begabte Mädchen mit Engagement und Seele und bringt die Herzen der Menschen zum Schmelzen. Ihre Musikkarriere, die in bescheidenen Verhältnissen startete, entfaltet sich mehr und mehr zu einem realen Traum, den sie mit 18 Jahren mit einem Plattenvertrag bei einem Label besiegelt. Fortan stehen Aretha (nun Jennifer Hudson) alle Türen zum Musik-Olymp offen. Für Aretha ist der Ruhm jedoch nicht nur die Erfüllung eines lang gehegten Traumes, sondern auch die Möglichkeit, ihre Stimme zu erheben. Als Bürgerrechtsaktivistin nutzt sie ihre Reichweite und macht auf die Missstände in der Rassendiskriminierung aufmerksam. Ein Zeichen, das nicht allen Anhängern und Fans zusagt. Aber für Aretha ist dies mehr als nur eine Herzensangelegenheit.

    Hier im Kino

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Respect

    Respekt!

    Von Helena Sattler
    Als Aretha Franklin im Jahre 2018 im Alter von 76 Jahren verstarb, sang Jennifer Hudson beim Abschiedsgottesdienst den Gospelklassiker „Amazing Grace“, der wohl für immer untrennbar mit der unbestrittenen Queen of Soul verbunden bleiben wird. Drei Jahre später ist die „American Idol“- und Oscar-Gewinnerin nun in Liesl Tommys „Respect“ auf der Leinwand als ihr großes Vorbild zu sehen: Das Skript von Tracey Scott Wilson erzählt den Werdegang der legendären Sängerin von ihren ersten Auftritten bei Partys ihrer Eltern bis hin zur Aufnahme ihrer erfolgreichsten Platte „Amazing Grace“ im Januar 1972 – also jenem ikonischen Album mit bekannten Gospelsongs, bei dem sich im Vorhinein eigentlich alle einig waren, dass so ein Vorhaben ohnehin nur gnadenlos floppen kann. Aretha (als Mädchen: Skye Dakota Turner) wächst bei ihrem Vater C. L. Franklin (Forest Whitaker), einem ebenso einflussreichen wi
    Die ganze Kritik lesen
    Respect Trailer DF 2:31
    Respect Trailer DF
    952 Wiedergaben
    Respect Trailer (2) DF 1:25
    1.581 Wiedergaben
    Respect Trailer OV 2:31
    103 Wiedergaben
    Respect Trailer (2) OV 1:19
    144 Wiedergaben
    Respect Teaser OV 0:39
    427 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jennifer Hudson
    Rolle: Aretha Franklin
    Forest Whitaker
    Rolle: C.L. Franklin
    Marlon Wayans
    Rolle: Ted White
    Audra McDonald
    Rolle: Barbara Franklin
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Riecks-Filmkritiken
    Riecks-Filmkritiken

    User folgen 3 Follower Lies die 95 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 22. November 2021
    Hey, what you want – Baby, I got – What you need – Do you know I got it? Heute ziert dieser musikalische Auszug unter anderem das Küchenschlacht-Intro und jeder weiß sofort, dass dieser Song doch irgendwie bekannt ist. Doch gerade junge Menschen wissen oft nicht gleich zuzuordnen, woher sie den Sound kennen. Dieser stammt natürlich von der einzigartigen und großen Aretha Franklin, die leider 2018 in Folge eines Krebsleidens verstarb. ...
    Mehr erfahren
    Petra Schönberger
    Petra Schönberger

    User folgen 1 Follower Lies die 87 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 28. November 2021
    Dieses Vertrauen, dass ihr Franklin bereits zu Lebzeiten entgegenbrachte, hat Hudson mehr als verdient. Sie zeigt in dem Film, dass sie die Rolle perfekt verkörpert. Nicht nur die Musik ist ein Traum, sondern auch die politischen Hintergründe sind sehr interessant und informativ dargestellt. Eine sehr beeindruckende Verfilmung über das Leben von Aretha Franklin, der die Musik quasi schon in die Wiege gelegt wurde. Alles in allem eine ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    24 Bilder

    Aktuelles

    Nach "Rocketman" und "Bohemian Rhapsody": Diese Musik-Biopics erwarten uns
    NEWS - In Produktion
    Montag, 10. Juni 2019
    „Bohemian Rhapsody“ schlug 2018 mächtig ein, „Rocketman“ über Elton John läuft zumindest ordentlich. Fans von Musiker-Biopics…

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 2020
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top