Mein Konto
    The Gift - Die dunkle Gabe
     The Gift - Die dunkle Gabe
    4. Oktober 2001 Im Kino / 1 Std. 52 Min. / Thriller, Drama, Horror
    Regie: Sam Raimi
    Drehbuch: Billy Bob Thornton, Tom Epperson
    Besetzung: Cate Blanchett, Giovanni Ribisi, Keanu Reeves
    Originaltitel: The Gift
    Pressekritiken
    3,3 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,6 61 Wertungen - 7 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Der Mann von Annie Wilson (Cate Blanchett) ist verstorben - sie ist nun allein für ihre drei kleinen Söhne Mike, Miller und Ben (Lynnsee Provence, Hunter McGilvray, David Brannen) verantwortlich. Annie arbeitet als Hellseherin, hat den Tod ihres Mannes vorhergesehen und wird jetzt von Schuldgefühlen geplagt. Doch sie bekommt von den Bürgern ihrer Kleinstadt auch viel Zuspruch, etwa von Buddy Cole (Giovanni Ribisi) oder Valerie Barksdale (Hilary Swank), die sie regelmäßig konsultieren. Aber dann legt sich ein großer Schatten über das provinzielle Leben, als Jessica King (Katie Holmes) verschwindet, die Freundin von Mikes Lehrer Wayne Collins (Greg Kinnear). Die Polizei sucht vergeblich. Nur widerwillig bittet Sheriff Pearl Johnson (J. K. Simmons) darum, dass Annie mit ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten hilft...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    The Gift - Die dunkle Gabe
    Von Björn Helbig
    Bevor Sam Raimi mit seiner Spider-Man-Reihe einen Volltreffer landete, brachte er im Jahre 2000 noch einen Film in die Kinos, der genau wie Schneller als der Tod, Ein einfacher Plan und „Aus Liebe zum Spiel“ im Schatten seiner grellen Frühwerke stand und der trotz seiner Qualität weder die Fans der Tanz der Teufel-Filme, noch das Mainstream-Publikum so richtig für sich einnehmen konnte. Doch obwohl Raimi auch mit „The Gift“ wieder ein wenig zwischen den Stühlen saß, ist ihm ein spannender, sehr gut inszenierter und starbesetzter Genre-Mix gelungen, der Elemente des Mystery- und Gespensterfilms mit solchen des Krimis und Kleinstadtdramas verbindet. Annie Wilson (Cate Blanchett ) ist Hellseherin. Nach dem Tod ihres Mannes, den sie voraussah und für den sie sich deswegen verantwortlich fühlt, muss sie alleine für ihre drei kleinen Söhne Mike, Miller und Ben (Lynnsee Provence, Hunter Mc
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    The Gift - Die dunkle Gabe Trailer DF 2:12
    The Gift - Die dunkle Gabe Trailer DF
    2.530 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Cate Blanchett
    Rolle: Annie Wilson
    Giovanni Ribisi
    Rolle: Buddy Cole
    Keanu Reeves
    Rolle: Donnie Barksdale
    Katie Holmes
    Rolle: Jessica King
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    niman7
    niman7

    User folgen 491 Follower Lies die 616 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 16. Januar 2013
    In "The Gift - Die dunkle Gabe" geht es um eine Frau (Cate Blanchett) die in einen kleinen Vorort alleine 3 Kinder groß ziehen muss nachdem ihr Mann bei einen tragischen Umfall starb. Mit Karten legen verdient sie sich nebenbei ihren Unterhalt. Sie ist im Ort bekannt und wird von den meißten als Hexe beschimpft. Als plötzlich die Tochter des Bürgermeisters spurlos verschwindet, bittet die Polizei sie um Hilfe..."The Gift" ist ein typisches ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 29. Juli 2010
    "The Gift" ist ein ordentlicher Film geworden, der bis zur letzten Minute spannend bleibt, aber in der Mitte durchaus seine Längen hat. Die Story selbst ist von Regisseur Sam Raimi gut erzählt und in eine passende Atmosphäre getaucht, so dass die Spannung sich gekonnt aufbauen kann. Leider jedoch besitzt "The Gift" vor allem im mittleren Teil einige Längen, die man durchaus hätte kürzen können. Die Darstellerleistungen sind allesamt sehr ...
    Mehr erfahren
    8martin
    8martin

    User folgen 43 Follower Lies die 352 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Regisseur Sam Raimi schafft es schon mit viel Blitz, Donner und strömendem Regen eine Horroratmosphäre zu kreieren. Gruselige Rückblenden und Traumsequenzen schocken zusätzlich. Neben einem üblichen Mord steckt dann doch noch mehr dahinter. Woodoo Zauber wird angedeutet. Cate Blanchett ist überzeugend. Das zweite Gesicht hat sie, Wahrsagen aus den Karten kann sie. Auch der seine Ehefrau verprügelnde Keanu Reeves gibt als Brutalo sein ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5.627 Follower Lies die 4 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 24. Dezember 2017
    Sam Raimi wurde zum Kultregisseur mit seinen „Tanz der Teufel“ Filmen und zeigte auch daß er Filme für den Massengeschmack machen kann – von ihm sind die waren ja auch die damaligen „Spiderman“ Filme. Zwischen dem Horror und dem Mainstream war er aber auch aktiv und zeigte mit Werken wie „Ein einfacher Plan“ oder eben diesem hier was er kann – nämlich mit tollem Geschick für Atmosphäre und einer guten Geschichte ein ...
    Mehr erfahren
    7 User-Kritiken

    Bilder

    11 Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2000
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 10 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top