Mein Konto
    Das Mädchen mit den goldenen Händen
     Das Mädchen mit den goldenen Händen
    17. Februar 2022 Im Kino / 1 Std. 43 Min. / Drama, Familie
    Regie: Katharina Marie Schubert
    Drehbuch: Katharina Marie Schubert
    Besetzung: Corinna Harfouch, Birte Schnoeink, Peter René Lüdicke
    Zum Trailer
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Lara (Birte Schnöink) beschließt, ihre Mutter Gudrun (Corinna Harfouch) anlässlich ihres 60. Geburtstages zu besuchen. Ihre Mutter ist in ihrer ostdeutschen Heimat eine beliebte und engagierte Nachbarin. Doch obwohl sie für die Bewohner des Ortes eine geschätzte Mitbürgerin ist, konnte sie für ihre Tochter nie die Empathie und Nähe aufbringen, wie sie es für andere tut. Zum Glück hat sich ihr Ziehvater Werner (Peter René Lüdicke) immer sehr aufopferungsvoll um Lara gekümmert. Gudrun hatte es als Kind auch nicht leicht und wuchs als Waisenkind in einem Heim auf. Das hat sie viele Jahre später in Eigenregie renoviert und genau dort findet nun auch ihre Geburtstagsfeier statt. Der Bürgermeister (Jörg Schüttauf) eröffnet ihr, dass das Kinderheim an einen westdeutschen Investor verkauft werden soll. Für Gudrun ist das eine Katastrophe. Von nun an setzt sie alle Hebel in Bewegung, um den Verkauf zu verhindern. Die Lage eskaliert völlig und Lara, Werner und alle anderen Dorfbewohner erkennen Gudrun nicht mehr wieder. Für Lara Grund genug, um endlich herauszufinden, warum ihre Mutter solch einen Ehrgeiz an den Tag legt...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Das Mädchen mit den goldenen Händen

    Das Regiedebüt der "Tatort"-Rekordmörderin

    Von Lars-Christian Daniels
    Die studierte Theaterschauspielerin Katharina Marie Schubert („Ein Geschenk der Götter“) machte in den vergangenen Jahren vor allem durch ihre Auftritte in der quotenstärksten deutschen Krimireihe auf sich aufmerksam: Vor den Augen von Millionen TV-Zuschauern mimte sie 2019 im beklemmenden Stuttgarter „Tatort: Anne und der Tod“, dem schrägen Frankfurter „Tatort: Falscher Hase“ und dem spaßigen Weimarer „Tatort: Die harte Kern“ binnen vier Monaten gleich dreimal die Mörderin. Rekordverdächtig! Doch Schubert steht nicht nur regelmäßig auf der Theaterbühne und für Filmproduktionen vor der Kamera, sondern versucht sich auch erfolgreich als Regisseurin: Nachdem zwei ihrer Kurzfilme bereits auf den Hofer Filmtagen zu sehen waren, feierte nun ihr erster Langfilm beim Filmfest München seine Premiere: In „Das Mädchen mit den goldenen Händen“ wirft Schubert den Blick zurück auf die Zeit vor der J...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Das Mädchen mit den goldenen Händen Trailer DF 1:57
    Das Mädchen mit den goldenen Händen Trailer DF
    124 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Corinna Harfouch
    Rolle: Gudrun
    Birte Schnoeink
    Rolle: Lara
    Peter René Lüdicke
    Rolle: Werner
    Jörg Schüttauf
    Rolle: Bürgermeister
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    23 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher Wild Bunch Germany
    Produktionsjahr 2020
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top