Mein Konto
    Die Königin des Nordens
     Die Königin des Nordens
    30. Dezember 2021 Im Kino / 2 Std. 01 Min. / Drama, Historie, Biografie
    Regie: Charlotte Sieling
    Drehbuch: Charlotte Sieling, Jesper Fink
    Besetzung: Trine Dyrholm, Morten Hee Andersen, Søren Malling
    Originaltitel: Margrete den første
    User-Wertung
    3,5 13 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Wir schreiben das Jahr 1402. Margrete (Trine Dyrholm) hat erreicht, was noch kein Mensch zuvor geschafft hat. Sie hat Dänemark, Norwegen und Schweden zu einer friedensorientierten Union zusammengeführt, die sie durch ihren jungen Adoptivsohn Erik (Morten Hee Andersen) im Alleingang regiert. Doch die Union wird von Feinden bedrängt, und so plant Margrete eine Heirat zwischen Erik und einer englischen Prinzessin. Ein Bündnis mit England soll den Status der Union als aufstrebende europäische Macht sichern, doch eine Verschwörung ist im Gange, die Margrete und alles, woran sie glaubt, auseinanderreißen kann.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Die Königin des Nordens
    Die Königin des Nordens (Blu-ray)
    Neu ab 13,99 €
    Die Königin des Nordens
    Die Königin des Nordens (DVD)
    Neu ab 11,99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Die Königin des Nordens

    Wie "Game Of Thrones", nur in echt und ohne Drachen

    Von Oliver Kube
    Die seit 1972 zumindest formell regierende Königin Margrethe II. ist die erste Frau an der Spitze des Staates Dänemarks, seit Königin Margrete von 1375 bis 1412 unser Nachbarland angeführt hat. Die unterschiedliche Schreibweise des Namens ist übrigens kein Tippfehler: Tatsächlich hat es nie eine Margrethe I. gegeben. Die aktuelle Monarchin führt das „II.“ stattdessen hinter ihrem Namen, um ihrer Bewunderung für die Leistungen ihrer historischen Vorgängerin Ausdruck zu verleihen. Die schaffte es nämlich mit ihrem diplomatischen Geschick nicht nur auf den Thron ihres Geburtslandes, sondern auch auf den von Norwegen und Schweden. Ohne jemals offiziell gekrönt worden zu sein, gelang es ihr also, Skandinavien erstmals zu vereinen. Dabei ist Margrethe II. längst nicht allein mit ihrer Faszination für die mächtigste Frau der damals bekannten, nahezu komplett von Männern dominierten Welt. Auch
    Die ganze Kritik lesen
    Die Königin des Nordens Trailer DF 2:08
    Die Königin des Nordens Trailer DF
    6.442 Wiedergaben
    Die Königin des Nordens Teaser DF 0:38
    Die Königin des Nordens Teaser OV 0:38
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Trine Dyrholm
    Rolle: Margrete den første
    Morten Hee Andersen
    Rolle: Erik
    Søren Malling
    Rolle: Peder
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 6.650 Follower Lies die 4.617 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 21. Dezember 2021
    Ich bin nicht sonderlich versiert in dänischer Geschichte, daher mag der Film zwar einen echten historischen Fall behandeln, für mich war aber fremd und neu. Aber auch nicht schlecht. Man muß sich eben nur bewusst sein was man schaut, nämlich zwei Stunden Film in denen Menschen in Kirchen oder Burgen sitzen und reden. Man bekommt aber recht schnell einen guten Eindruck von der Lage der Hauptfigur und wie die Interessen der verschiedenen ...
    Mehr erfahren
    FILMGENUSS
    FILMGENUSS

    User folgen 92 Follower Lies die 586 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 7. Januar 2022
    GAME OF THRONES IN ECHT von Michael Grünwald / filmgenuss.com Nein, bei dieser Königin des Nordens handelt es sich nicht um Sansa Stark – Kenner und Freunde der High-Fantasy-Reihe von George R. R. Martin wissen, wen ich damit meine. Doch man braucht längst keine entrückten Welten mehr, will man ähnliche Charaktere in der europäischen Geschichte finden. Natürlich sind historische Persönlichkeiten, noch dazu aus dem dunklen Mittelalters, ...
    Mehr erfahren
    Deb W
    Deb W

    User folgen Lies die 3 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 27. Februar 2022
    Herausragende Darsteller. Man wird vom ersten Moment an mitgerissen. Ein Gefühlschaos der König, welches man mitfühlt. Ja bis zu Tränen. Toller Film mit atemberaubender Kulisse.
    Und was den einen Kommentar hier angeht: Besonders eine Dame hat das ganze mit Deutschland sehr persönlich genommen. Tragisch wenn man deswegen eine negative Bewertung abgibt, anstatt sachlich zu bleiben und das gesamte filmische Werk zu beurteilen ohne Nationalstolz.
    Sonja Arendt
    Sonja Arendt

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 3. Januar 2022
    Dieser Film ist so langatmig, statisch, düster, mit öder Regie, einfallsloser Kamera, mit einer ausdruckslosen Protagonistin, dass man einschläft, wenn einen die haarsträubenden Verschwörungsfantasien bezüglich deutscher Invasoren nicht lachend wachhalten. Nota bene: es gab zur damaligen Zeit weder ein bedrohendes "Deutschland", noch nicht einmal als Idee, vielmehr war Dänemark mit der Kalvarer Union eine Bedrohung für die Anrainer. Der ...
    Mehr erfahren
    4 User-Kritiken

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Denmark, Sweden, Norway, Iceland, Czech Republic
    Verleiher Splendid Film
    Produktionsjahr 2021
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Dänisch, Englisch, Deutsch, Schwedisch, Norwegisch, Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top