Mein Konto
    Die Royal Tenenbaums
     Die Royal Tenenbaums
    14. März 2002 Im Kino | 1 Std. 48 Min. | Komödie, Drama
    Regie: Wes Anderson
    |
    Drehbuch: Wes Anderson, Owen Wilson
    Besetzung: Gene Hackman, Gwyneth Paltrow, Luke Wilson
    Originaltitel: The Royal Tenenbaums
    User-Wertung
    3,8 109 Wertungen, 6 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Auf Disney+ streamen
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Einst waren die Kinder der Tenenbaums von Glück und Talent gesegnet. Chas (Ben Stiller) war ein Wirtschaftsgenie, Richie (Luke Wilson) ein umschwärmtes Tenniswunder und Adoptivtochter Margot (Gwyneth Paltrow) schrieb preisgekrönte Drehbücher. Doch mit der Scheidung ihrer Eltern Royal (Gene Hackman) und Etheline (Anjelica Huston) brach eine Welt zusammen. Nun kehrt Royal nach Jahren des Schweigens zu seiner Familie zurück. Er hat Krebs im Endstadium, behauptet er - sagt, dass er nur noch sechs Wochen zu leben habe. Ist das wahr oder nur ein Trick, um sich wieder in den Kreis der Familie einschleichen zu können? Viel wichtiger aber: Wird seine Krankheit die Familie einen und alte Wunden heilen lassen, oder brechen lange verschüttete Konflikte wieder auf?

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    Disney+
    Disney+
    Abonnement
    anschauen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Die Royal Tenenbaums
    Von Stephan Flory
    Einst ließ der schmierige, aber erfolgreiche Anwalt Royal Tenenbaum (Gene Hackman), seine Frau Etheline (Anjelica Huston) mitsamt den drei Wunderkindern Chas (Ben Stiller), Richie (Luke Wilson) und der Adoptivtochter Margot (Gwyneth Paltrow) sitzen. Dreißig Jahre später ist Royal pleite und muss daher das Hotelzimmer räumen, das er seither bewohnte. Er behauptet, nur noch sechs Wochen zu leben zu haben, um sich wieder in den Kreis der Familie einschleichen zu können.Einen ganzen Haufen höchst skurriler Charaktere hat Wes Anderson in seinem dritten Film nach "Bottle Rocket" (1996) und "Rushmore" (1998) versammelt. Das Drehbuch schrieb er wie immer gemeinsam mit Schauspieler Owen Wilson, und dieses Mal sind die beiden sogar für einen Oscar nominiert. Royal Tenenbaum ist ein alter Zyniker, der in jeder Situation stets die falschen Worte findet, aber auch sensibel sein und Spaß haben kann. S

    Trailer

    Die Royal Tenenbaums Trailer DF 1:52
    Die Royal Tenenbaums Trailer DF
    10.449 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Heute neu auf Disney+: Star bringt hunderte (!!!) Filme & Serien auf einen Schlag – von "The Walking Dead" bis "Deadpool"
    News - Im Kino
    Wir haben in den vergangenen Wochen bereits berichtet, heute ist es nun soweit: Mit Star eröffnet sich eine neue Welt auf…
    Dienstag, 23. Februar 2021
    275 Filme & 55 Serien bei Star auf Disney+: Wir haben die komplette Liste mit allen neuen Inhalten für euch!
    News - DVD & Blu-ray
    In der neuen Themenwelt Star auf Disney+ gibt es ab dem 23. Februar 2021 jede Menge neuer Titel, darunter Filme wie „Deadpool“,…
    Donnerstag, 28. Januar 2021
    Was macht eigentlich... "Iron Man"-Star Gwyneth Paltrow?
    News - Stars
    In dieser Specialreihe begeben wir uns auf Spurensuche und finden für euch heraus, was aus früheren Schauspielstars wurde,…
    Freitag, 10. November 2017
    Die 100 besten Filme des 21. Jahrhunderts
    News - Bestenlisten
    Die britische BBC hat 177 Kritiker aus aller Welt befragt – und nun eine Liste mit den 100 besten Filmen seit dem Jahr 2000…
    Mittwoch, 24. August 2016

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Gene Hackman
    Rolle: Royal Tenenbaum
    Gwyneth Paltrow
    Rolle: Margot Tenenbaum
    Luke Wilson
    Rolle: Richie Tenenbaum
    Ben Stiller
    Rolle: Chas Tenenbaum

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Cursha
    Cursha

    6.574 Follower 1.045 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 28. Dezember 2022
    Hier schreit erstmals alles an Wes Andersen und die Formel, die er mit jedem weiteren Film auf die Spitze treibt findet hier einen klaren Ursprung. Dabei ist die Geschichte gewohnt verrückt, die Figuren schrullig und der Cast hochkarätig besetzt. Hier findet sich eine Menge Spaß und die gewohnten Bilder. Andersen Fans kommen auf ihre Kosten.
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 25. Juni 2017
    Familiendrama, welches in die Leben der jeweiligen Personen blickt und dabei mit Leichtigkeit Perspektiven und Stimmungen variiert. Dabei sind die komischen Episoden mit so viel Sinn für die Nuancen ausgearbeitet. Die Handlung selbst schreitet nur teilweise so zügig voran, dass man als Zuschauer gern noch mehr Zeit hätte, sich in die neuen Figurenkonstellationen hineinzudenken.
    Sebastian Schlicht7
    Sebastian Schlicht7

    5 Follower 148 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 20. Januar 2023
    „Hell of a damn grave. Wish it were mine.“ Oh Wes Anderson, du Genie! 2001 stand der begnadete Regisseur noch am Anfang seiner Karriere. Mit zwei Filmen in der Vita („Durchgeknallt“ und „Rushmore“) hatte sich Anderson einen Namen gemacht und startete nun mit einem großen Ensemble und einem herzerwärmenden Film durch: „Die Royal Tenenbaums“, die Geschichte einer skurrilen Familie. Royal Tenebaum könnte nicht glücklicher sein: ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Müsste man diesen Film in ein Gengre einteilen, so ist mein persönlicher Eindruck der, dass dieser keiner klassischen Klassifikation angehört. Eine Komödie, die keine ist, eine Tragödie, die keine ist und ein Drama, das keines ist. Denn diese bekommen ihren lebendigen Ausdruck durch die innewohnende Pikanterie - welche jede Szene durch einen emotionalen Schock aller Beteiligten auszeichnet. Doch dieser fehlte gänzlich - doch das war auch ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Buena Vista International Film Production
    Produktionsjahr 2001
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Italienisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2001, Die besten Filme Komödie, Beste Filme im Bereich Komödie auf 2001.

    Back to Top