Mein Konto
    Werner Herzog - Radical Dreamer
     Werner Herzog - Radical Dreamer
    27. Oktober 2022 Im Kino / 1 Std. 42 Min. / Dokumentation
    Regie: Thomas von Steinaecker
    Drehbuch: Thomas von Steinaecker
    Zum Trailer
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Thomas von Steinaecker befasst sich in seinem Porträt mit Werner Herzog, einem der wenigen deutschen Regisseure, die auch international Bekanntheit erlangten. Anlässlich seines nahenden 80. Geburtstages wird es zum ersten Mal ein umfassendes filmisches Porträt geben.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Werner Herzog - Radical Dreamer

    Der schmale Grat zwischen Vision und Besessenheit

    Von Karin Jirsak
    „Ich sollte aufhören, Filme zu machen, und mich direkt in die Irrenanstalt einweisen lassen.“ Schon dieses Statement von Werner Herzog, abgegeben hinter den Kulissen von „Fitzcarraldo“ (1982), zeigt, das die hinreichend dokumentierte Entstehungsgeschichte des Klassikers kaum weniger irre ist als seine Hauptfigur, verkörpert von Klaus Kinski, dem Herzog später auch den Film „Mein liebster Feind“ (1999) widmete. Die Behind-the-Scenes-Aufnahmen lassen Herzog im Vergleich zu seinem rasenden Hauptdarsteller wie der sprichwörtliche Fels in der Brandung wirken. Ein Eindruck, der auch die Kino-Dokumentation „Werner Herzog – Radical Dreamer“ noch einmal unterstreicht. Und doch wird auch der schmale Grat zwischen Vision und Besessenheit deutlich, auf dem Herzog wie die Helden seiner Filme vor allem in den frühen Jahren seiner Karriere wandelte. Diesem Grat folgend, schafft Regisseur Thomas von Ste
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Radical Dreamer - Werner Herzog Trailer OmdU 2:12
    Radical Dreamer - Werner Herzog Trailer OmdU
    225 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher RealFiction
    Produktionsjahr 2022
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Back to Top