Mein Konto
    Drive My Car
     Drive My Car
    23. Dezember 2021 Im Kino / 2 Std. 57 Min. / Drama, Romanze
    Regie: Ryusuke Hamaguchi
    Drehbuch: Ryusuke Hamaguchi, Takamasa Oe
    Besetzung: Hidetoshi Nishijima, Toko Miura, Masaki Okada
    Originaltitel: Doraibu mai kâ
    Zum Trailer Vorführungen (51)
    User-Wertung
    3,6 11 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Der Schauspieler und Theaterregisseur Yusuke Kafuku (Hidetoshi Nishijima) hat vor zwei Jahren seine Ehefrau Oto (Reika Kirishima) verloren. Obwohl er diesen persönlichen Schicksalsschlag noch nicht gänzlich verarbeitet hat, erklärt er sich bereit, bei einem Festival in Hiroshima das Tschechow-Stück Onkel Wanja in Szene zu setzen. Dort trifft Kafuku auf Misaki (Toko Miura), die ihm als Fahrerin zugewiesen wird. Die zurückhaltende junge Frau chauffiert den Künstler fortan in seinem roten Saab 900 zur Arbeit und wieder zurück. Auf ihren gemeinsamen Fahrten beginnen die Beiden ganz zögerlich, sich ihrer Vergangenheit zu stellen und öffnen sich einander, um von ihrer beider Leben zu berichten...

    Basiert auf Haruki Murakamis Kurzgeschichte „Von Männern, die keine Frauen haben“.

    Hier im Kino

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Drive My Car

    Eine meisterhafte Haruki-Murakami-Verfilmung

    Von Thorsten Hanisch
    Die Romane des Japaners Haruki Murakami gelten aufgrund ihres Umfangs und ihrer verschachtelten Struktur als besonders schwierig fürs Kino adaptierbar – und so wundert es auch nicht, dass während seiner bereits mehr als 40 Jahre andauernden Karriere nur sehr wenig Versuche unternommen wurden, die Prosa des Star-Schriftstellers auf die Leinwand zu transferieren. Die bisher wohl beste Verfilmung ist der gefeierte koreanische Thriller „Burning“, der lose auf einer Kurzgeschichte von Murakami basiert – und bemerkenswerterweise ist nun auch „Drive My Car“, die zweite universell gefeierte Murakami-Adaption, ebenfalls wieder die Verfilmung einer Kurzgeschichte. Wie zuvor Lee Chang-Dong bei „Burning“ hält sich auch Regisseur Ryūsuke Hamaguchi dabei nur bedingt an die Vorlage: Aus dem 40-seitigen Text wurde ein 179-minütiges Epos, das mit superben Schauspieler*innen, einem komplexen, aber nicht
    Die ganze Kritik lesen
    Drive My Car Trailer (2) OV 2:02
    Drive My Car Trailer (2) OV
    3.561 Wiedergaben
    Drive My Car Trailer OmeU 1:58
    244 Wiedergaben
    Drive My Car Trailer OmeU 0:30
    96 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Hidetoshi Nishijima
    Rolle: Yûsuke Kafuku
    Toko Miura
    Rolle: Misaki Watari
    Masaki Okada
    Rolle: Kôji Takatsuki
    Reika Kirishima
    Rolle: Oto Kafuku
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Petra Schönberger
    Petra Schönberger

    User folgen 3 Follower Lies die 107 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 26. Dezember 2021
    „Drive my Car“ ist eine zugleich fesselnde und poetische Geschichte, aber auch eine durch und durch ehrliche und harmonische Familiengeschichte, die berührt. In der Geschichte geht es um die Liebe, um Schicksalsschläge, Verlust, Lügen und um den Tod. Es geht um Schicksale, die zwei Menschen zusammenführt. Durch die Geschichte wird ausgesagt, dass man nur loslassen kann, wenn man darüber redet. Solange man alles mit sich selbst ausmacht, ...
    Mehr erfahren
    CineMoenti
    CineMoenti

    User folgen 1 Follower Lies die 25 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 25. Dezember 2021
    Der famosen filmstarts-Kritik - vor allem der Schlussbemerkung über die Wirkung dieses Films - möchte ich mich zu hundert Prozent anschließen. Dieses Werk ist eine ganz späte Perle im Kinojahr 2021. Allen, die Angst vor Überlänge und Überfrachtung haben, möchte ich Mut machen, sich diesen berührenden dennoch Film im Kino anzusehen. Er nimmt einen vom ersten Bild an mit seiner Ruhe und Mischung aus Echtheit und leiser Trance vollkommen ...
    Mehr erfahren
    Gnoffo
    Gnoffo

    User folgen Lies die 7 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 3. Januar 2022
    "Drive my Car" trifft Murakami m. E. wesentlich besser als "Burning". Eigentlich sind es zwei Kurzgeschichten, "Scheherazade" und "Drive my Car" aus "Von Männern, die keine Frauen haben". Faszinierend, wie daraus drei Stunden Film werden, die sich absolut nicht zu lang anfühlen. Bester Film bis jetzt dieses Jahr :)
    Corinne E.
    Corinne E.

    User folgen Lies die 5 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 24. Dezember 2021
    Mitgenommen und eigentlich etwas verstört entlässt der neue Film des japanischen Regissseurs Ryusuke Hamaguchi seine Zuschauer, immer noch suchend nach Anhaltspunkten, nach Auflösungen und Zusammenhängen des gerade Gesehenen. Nicht nur wird man sanft und unmerklich in die Filmhandlung hineingezogen, sondern wortwörtlich mitgenommen auf die langen Autofahrten seines Protagonisten Yusuke, während wie beiläufig innerlich tiefgreifende ...
    Mehr erfahren
    4 User-Kritiken

    Bilder

    21 Bilder

    Aktuelles

    Golden Globes 2022: Alle Gewinner im Überblick – Netflix nur auf Platz 2
    NEWS - Festivals & Preise
    Montag, 10. Januar 2022
    Bei den 79. Golden Globes wurden „The Power Of The Dog“ und „West Side Story“ sowie die Serie „Succession“ mit jeweils drei…
    Mit "Spider-Man: No Way Home": Wir diskutieren über die besten Kinofilme 2021! [Podcast]
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 30. Dezember 2021
    In der neuen Episode unseres Podcasts Leinwandliebe sprechen Moderator Sebastian Gerdshikow, FILMSTARTS-Chefredakteur Christoph…
    6 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland Japan
    Verleiher Rapid Eye Movies
    Produktionsjahr 2021
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Japanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top