Mein Konto
    Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin
     Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin
    19. Dezember 1957 Im Kino / 1 Std. 46 Min. / Romanze, Drama, Historie
    Regie: Ernst Marischka
    Drehbuch: Ernst Marischka
    Besetzung: Romy Schneider, Karlheinz Böhm, Magda Schneider
    Originaltitel: Sissi Schicksalsjahre einer Kaiserin
    Pressekritiken
    3,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,2 211 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Die Spannungen zwischen der jungen Kaiserin Elisabeth (Romy Schneider), genannt Sissi, und ihrer Schwiegermutter, der Erzherzogin Sophie (Vilma Degischer), sind noch immer deutlich spürbar und in keinster Weise abgeklungen. Darunter leidet auch die Ehe zu ihrem Ehemann, die österreichischen Kaiser Franz Joseph (Karlheinz Böhm). Während Franz aufgrund königlicher Verpflichtungen in Wien festsitzt, reist die junge Kaiserin mit ihrem treuen Gefährten Graf Andrassy (Walter Reyer) nach Ungarn, um Verbündete für die derzeitig schwierige politische Lage zu gewinnen. Das nimmt Sophie zum Anlass, um ihren Sohn das Gerücht ins Ohr zu setzen, zwischen seiner Ehefrau und Andrassy soll es mehr geben, als freundschaftliche Verbundenheit. Dieser mag den Worten seiner Mutter keinen Glauben schenken und doch keimt in ihm Eifersucht und Ungewissheit heran, so dass er sich auf die Reise zu seiner Frau macht, um der Sache ein für alle Mal Gewissheit zu verschaffen…

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin
    Von Carsten Baumgardt
    Wenn es nach Regisseur Ernst Marischka und gegangen wäre, hätten noch weitere „Sissi“-Filme folgen sollen, doch Hauptdarstellerin Romy Schneider hatte die Nase gestrichen voll von ihrem festzementierten Image und lehnte trotz eines unschlagbaren Gagenangebots von einer Million Mark ab. Mit „Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin“ beendete Schneider das Kapitel Sissi in Würde. Der dritte Teil kann nicht ganz die überragenden Charmewerte der ersten beiden Filme erreichen, überzeugt aber immer noch als prachtvolles Historien-Liebesmelodram. Sissi (Romy Schneider) verbringt nach der Krönung zur Königin von Ungarn viel Zeit in dem Land, das sie so sehr liebt. In Gödöllö weicht Graf Andrassy (Walter Reyer) ihr nicht von der Seite und arrangiert ein Treffen mit einigen kaiserfeindlichen Abtrünnigen um den einflussreichen Grafen Batthyani (Peter Neusser). Sissi wickelt auch sie mit ihrem Cha...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin Trailer DF 3:36
    Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin Trailer DF
    2470 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Romy Schneider
    Rolle: Sissi
    Karlheinz Böhm
    Rolle: Franz Josef of Austria
    Magda Schneider
    Rolle: Ludovika of Bavaria
    Gustav Knuth
    Rolle: Duke Max of Bavaria
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Lisa D.
    Lisa D.

    User folgen 22 Follower Lies die 188 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 7. Mai 2017
    Ein sehr schöner Film. Romy Schneider hat Sissi sehr gut verkörpert. Alle drei Teile waren sehr gut und spannend.
    1 User-Kritik

    Bilder

    Aktuelles

    Die besten Weihnachtsfilme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Samstag, 28. November 2020
    Nicht nur in neuem Kinofilm: Der Mythos "Sissi" soll auch mit einer Serie entstaubt werden
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 13. November 2019
    Zuletzt wurde bekannt, dass Frauke Finsterwalder mit „Sisi - Kaiserin Elisabeth“ an einer modernen Neuverfilmung des romantisierten...
    "Sissi" wird endlich wieder "Sisi": Das steckt hinter dem modernen Kino-Comeback der Kult-Monarchin
    NEWS - In Produktion
    Montag, 4. November 2019
    Kaiserin Elisabeth ist nicht nur im Kino eine Kultfigur. Nun erobert sie erneut die Leinwand: „Sisi – Kaiserin Elisabeth“...
    4 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland Österreich
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1957
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch, Griechisch, Ungarisch, Italienisch, Portugiesisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Mono
    Seitenverhältnis 1.37 : 1
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top