Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ocean's Twelve
    Durchschnitts-Wertung
    3,4
    886 Wertungen - 179 Kritiken
    Verteilung von 179 Kritiken per note
    25 Kritiken
    60 Kritiken
    31 Kritiken
    37 Kritiken
    17 Kritiken
    9 Kritiken
    Deine Meinung zu Ocean's Twelve ?

    179 User-Kritiken

    Csöpi
    Csöpi

    User folgen 3 Follower Lies die 48 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 28. November 2015
    Hervorragende Unterhaltung, die riesigen Spaß macht, falls man konzentriert zuschaut (auch wenn die Storywendungen nicht sonderlich ausgefeilt sind). Der Clou ist, dass es das auch Spaß macht, falls man nicht konzentriert zuschaut. Der Schwächste der drei Teile, und dennoch höchst unterhaltsam!
    omaha83
    omaha83

    User folgen 23 Follower Lies die 202 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    Der Film hat all das nicht, was sein Vorgänger hatte. Hier gibt es nur noch wenige Akteure, die wirklich wichtig sind, es gibt nicht den großen Coup und der,der für einen ausgegeben wird, wird nur als Rückblick gezeigt. Weiterhin gibt es einige Ideen, wo man sich nur noch an den Kopf greift. Trotzdem ist es ein Film, den man sich getrost mal anschauen kann.
    Lorenz Rütter
    Lorenz Rütter

    User folgen 74 Follower Lies die 341 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 27. Januar 2015
    Obwohl das Schauspiel Ensemble um George Clooney wieder frisch und selbstironisch daherkommt, bleibt der zweite Teil hinter den Erwartungen zurück! Viel zu viel Wirrungen, viele Dialoge und ist auch weniger spannend, als sein Vorgänger. Die zwei Neuzugänge Vincent Cassel und Catherine Zeta-Jones bringen zwar frischen Wind, bringt aber den Filmverlauf auch nicht vorwärts. Leider ist auch die Storyline nicht so originell. Fazit: Eine bessere Idee für einen Raub hätte man haben sollen, bei so vielen Schauspielern!
    Lamya
    Lamya

    User folgen 504 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    Also der Film hat richtig Spaß gemacht. War mal was anderes. Hebt sich zumindest von der Masse etwas ab. Spannend, lustig und sehr gut gemacht. Schauspielerisch auch richtig klasse. Kann den Film nur empfehlen! 7/10
    Kino:
    Anonymer User
    2,5
    Veröffentlicht am 18. Januar 2011
    Soderberghs Fortsetzung übernimmt sich mit seiner verspielten Story, will dabei auch noch cool wirken und wirkt stattdessen eher ermüdend, weil sich keine klaren Linien in der Geschichte erkennen lassen und der Regisseur seinen Charakteren auch keine neuen Seiten abzugewinnen weiß.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 4212 Follower Lies die 4 450 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 1. Januar 2018
    Ich bin ja voreingenommen – ich kann Filme von Steven Soderbergh partout nicht leiden und hatte auch für den ersten Gaunerstreich von George Clooneys Ganovengang nicht sonderlich viel übrig – deswegen ging ich auch mit minimalsten Erwartungen an Teil zwei ran. Aber ich wurde überrascht: selbst die wurden noch unterboten. Das liegt vielleicht daran daß die Gang um George Clooney ein Team ist das beim Dreh viel Spaß miteinander hatte und deshalb war jeder bereit bei der Fortsetzung mit einzusteigen ohne drauf zu achten daß es eigentlich keine gradlinige Handlung gibt. Während es beim Vorgänger noch einigermaßen geradlinig auf eine Sache, nämlich den großen Casino-Coup hinauslief erledigt der Film mehrere Raubzüge, etliche Nebenhandlungen und zahlreiche Zeitsprünge so daß da Ende ein Film rausspringt der echt teuer aussieht und eine sagenhafte Starbesetzung auffährt – aber dann doch nur langweilt. Lediglich hin und wieder wird es mal interessant – die Eröffnungsszene die mit Pitts Fenstersprung beginnt ist ganz ulkig, Bruce Willis der sich in einem Gastauftritt selber spielt macht das ganz gut (welcher bescheuerter Drehbuchautor hatte denn die Idee Julia Roberts als eine Frau auftreten zu lassen die vorgibt Julia Roberts zu sein?!?!) und visuell ziemlich beeindruckend ist der finale Part geworden bei dem sich Musterschurke Vincent Cassel artistisch durch ein Meer aus Lichtschranken schlängelt. Muß man das sehen, auch wenn so eine proppenvolle Starmannschaft am Werke ist – nein muß man nicht, Andy Garcia und Roberts zum Beispiel absolvieren kleine Alibiparts und auch Obergangster Clooney ist inhaltlich nur fürs Protokoll dabei. Also, aus meinem Mund in voller Härte: ein geschickt verpackter, galant servierter immenser Haufen heiße Luft!Fazit: Verschachtelter Hochglanznonsens mit Charme und Eleganz, aber leider keiner wirklichen Handlung oder unterhaltsamen Aspekten – da hilft auch das Staraufgebot nicht …
    thomas2167
    thomas2167

    User folgen 280 Follower Lies die 582 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 16. Juli 2012
    "12" ist nicht ganz so Klasse und genial wie der 1. und der 3. Teil , aber dennoch ein lustiges , spannendes Heist Movie mit einen ganzen Arsenal hochkarätiger Darsteller die allesamt überzeugen. Die Geschichte und deren Erzählweise ist genial - spannende Unterhaltung garantiert !
    Zustel
    Zustel

    User folgen 3 Follower Lies die 58 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    Was ist das Problem vieler Komödien? Sie sind zu simpel, zu durchschaubar, zu anspruchslos. Bei Ocean's Twelve ist das mal nicht so. Man muss höllisch aufpassen, gerade wenn man Ocean's Eleven nicht gesehen hat. Eine gut durchdachte Story mit Top-Schauspielern, aber...so gut wie ohne Witz. Der Humor ist bei so vielen komplzierten Elementen einfach auf der Strecke geblieben. Trotzdem sind einige Lacher dabei, die wirklich nicht schlecht sind. Wie etwa Julia Roberts, die Julia Roberts spielt. Letztendlich kann man als Pluspunkt festhalten, dass Ocean's Twelve sich von vielen anderen Komödien durch die Komlexität abhebt, aber negativ werten muss man den Mangel an Gags, welche bekannterweise eine gute Komödie ausmachen.
    Lord Borzi
    Lord Borzi

    User folgen 9 Follower Lies die 663 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 29. Dezember 2020
    Ocean’s Twelve ist deutlich besser als Ocean’s Eleven. Genau wie beim Vorgänger gibt es wieder viele gute Schauspieler mit Witz und Charme. Doch diesmal ist die Story um Meilen besser als beim ersten Teil. Spannend fand ich auch die vielen Rückblenden und Plotwendungen. So wird der Zuschauer immer über die wahren Aktivitäten der Gaunerbande im Dunkeln gelassen. Ein besonders dickes Lob geht an Vincent Cassel, der einen hinterlistigen Meisterdieb spielt. Und auch die Action-Ikone Bruce Willis schaut bei Ocean’s Twelve mal kurz rein. Wer also wieder die lässigste Diebesbande der Kino-Geschichte in Aktion sehen will, der sollte sich auf jeden Fall diesen Film anschauen.
    Maximilian Goth
    Maximilian Goth

    User folgen 1 Follower Lies die 4 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 28. April 2011
    Meiner Meinung nac hist der zweite Teil nur minimalst schwächer als der erste, die Spannung geht zwar im Vergleich ein bisschen flöten, dafür konzentriert sich die Story nicht nur auf den einen Coup.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top