Mein Konto
    Walk the Line
     Walk the Line
    2. Februar 2006 Im Kino / 2 Std. 17 Min. / Drama, Biografie, Musik, Romanze
    Regie: James Mangold
    Drehbuch: James Mangold, Gill Dennis
    Besetzung: Joaquin Phoenix, Reese Witherspoon, Robert Patrick
    Im Stream
    Pressekritiken
    4,1 4 Kritiken
    User-Wertung
    4,2 764 Wertungen - 11 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    Johnny Cash, eine Country-Legende mit bewegtem Leben, verstarb 2003 im Alter von 81 Jahren. In "Walk the Line" erzählt James Mangold in teils fast schon episodenhafter Struktur die wichtigsten Ereignisse in Cashs junger Karriere. Den Schwerpunkt legt Mangold dabei vor allem auf zwei Dinge: Die mit zunehmendem Erfolg immer größer werdenden Drogenprobleme und die anhaltende Liebe zu June Carter (Reese Witherspoon), an der letztlich auch seine Ehe mit seiner ersten Frau Viviane (Ginnifer Goodwin) zerbricht. Aber auch andere prägende Ereignisse, wie der tragische Unfalltod seines großen Bruders Jack (Lucas Till) oder das gestörte Verhältnis zu seinem Vater Ray (Robert Patrick), der ihm nur Verachtung entgegen bringt, werden verarbeitet.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      NetflixAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Walk the Line
    Von Jürgen Armbruster
    Am 12. September 2003 verstarb mit Johnny Cash eines der letzten musikalischen Schwergewichte unserer Zeit. Er prägte die Musik seiner Zeit, wie kaum ein Zweiter. Sein Tod versetzte eine ganze Nation in Trauer. Selbst die junge Generation, die mit der Musik der Country-Legende eigentlich so gar nichts anzufangen wusste, war bestürzt. Knapp zwei Jahre später versucht nun James Mangold mit seinem biographischen Drama „Walk The Line“ der legendären Karriere des Man in Black ein filmisches Denkmal zu setzen. Im Jahr 1968 wurde das Folsom State Prison in Kalifornien Schauplatz eines bis dato einmaligen Ereignisses. Der wegen Drogeneskapaden und familiärer Probleme ins Straucheln geratene Country-Star Johnny Cash (jung: Ridge Canipe, alt: Joaquin Phoenix) versucht mit einem Konzert vor Hunderten verurteilter Straftäter seine angekratzte Karriere in eine neue Richtung zu lenken. Das aus dies...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Walk the Line Trailer DF 1:49
    Walk the Line Trailer DF
    4433 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Joaquin Phoenix
    Rolle: Johnny Cash
    Reese Witherspoon
    Rolle: June Carter
    Robert Patrick
    Rolle: Ray Cash
    Ginnifer Goodwin
    Rolle: Vivianne Cash
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Azra A.
    Azra A.

    User folgen 1 Follower Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 13. März 2016
    einer meiner Lieblingsfilme, ich finde die Biografie gut erzählt und auf den Punkt gebracht. Man bekommt Einblick in das Leben des Countrysängers, wie es damals ablief, auch die Besetzung mit Joaquin Phoenix und Reese Witherspoon finde ich sehr gelungen.
    Sowohl als Biografie als auch als Liebesgeschichte sehr schön erzählt!!!! Toll!!!
    Ein Film, den ich immer wieder ansehen kann!
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 4980 Follower Lies die 4 498 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 16. September 2017
    Bei der Oscarverleihung wurde der Scherz gemacht "Dieser Film ist "Ray" mit weißen Leuten!" - so falsch ist das gar nicht. Aber das heißt ja auch nicht das der Film irgendwie schlecht sei - im Gegenteil. Mit sachlichem, nüchternem Blick beobachtet der Film den jungen Johnny Cash und seinen Aufstieg, ebenso seinen Absturz in Drogen und sonstige Probleme. All das ist aber nur der Rahmen für zwei der beeindruckendsten Darstellungen überhaupt: ...
    Mehr erfahren
    Cursha
    Cursha

    User folgen 3248 Follower Lies die 995 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 27. Juni 2015
    Starkes Kinowerk ! Ein fantastischer Film über einen der besten Musiker, der je lebte ! Und dazu fantastisch gespielt von Joaquin Phoenix und Reese Withersboon !
    PaddyBear
    PaddyBear

    User folgen 27 Follower Lies die 107 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 12. August 2010
    Ein wunderbarer Film. Es ist eine tolle Mischung aus Charakterorientiertem Schauspiel, hinreißender Musik und dem Gefühl von Geborgenheit was diesen Film auszeichnet. Die bewegte Geschichte von Jonny Cash zu erzählen ist sicherlich nicht so einfach aber James Mangold gelingt dies in großartigen Bildern. Er zeigt den Ruhm aber auch die Schattenseiten des Stars der 2003 verstarb. Die Schauspielkunst von Joaquín Phoenix und Reese Witherspoon ...
    Mehr erfahren
    11 User-Kritiken

    Bilder

    50 Bilder

    Aktuelles

    Meisterwerke auf Netflix: Filmtipps der FILMSTARTS-Redaktion
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 5. November 2020
    Gute Filme gibt es viele bei Netflix. Doch was aus der großen Auswahl schauen? Wir nennen euch die besten Filme auf Netflix,...
    Neu bei Amazon Prime Video im Oktober: Doppelter "Walking Dead"-Nachschub, jede Menge Horror & mehr
    NEWS - Reportagen
    Dienstag, 29. September 2020
    Pünktlich zum Halloween-Monat Oktober nimmt Amazon Prime Video vor allem jede Menge Horror ins Programm – neben „Fear The...
    13 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Fox Deutschland
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 29 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top