Mein Konto
    The Reaping - Die Boten der Apokalypse
     The Reaping - Die Boten der Apokalypse
    19. April 2007 Im Kino / 1 Std. 38 Min. / Fantasy
    Regie: Stephen Hopkins
    Drehbuch: Chad Hayes, Carey W. Hayes
    Besetzung: Hilary Swank, David Morrissey, Idris Elba
    Originaltitel: The Reaping
    Pressekritiken
    2,1 11 Kritiken
    User-Wertung
    2,6 43 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Die Universitätsprofessorin Katherine Winter (Hilary Swank) glaubt nicht mehr an Gott - ein dunkles Ereignis in ihrer Vergangenheit ist schuld. Doch mit dem persönlichen Atheismus gibt sie sich nicht zufrieden. Stattdessen reist sie umher und versucht, den Glauben anderer zu erschüttern, indem sie religiöse Phänomene wissenschaftlich widerlegt. Ob es sich um weinende Statuen, Wandflecken in Form von Heiligen oder blutende Handflächen handelt, Katherine glaubt nicht an Wunder und hat bisher durch akribische wissenschaftliche Untersuchungen jedes dieser von ihr überprüften Phänomene als Humbug entlarven können. Als der aus einem Südstaatenkaff in den Sümpfen Louisianas kommende Lehrer Doug Blackwell (David Morrissey) sie bittet, einige bizarre Ereignisse in seinem Dorf zu untersuchen, für das die Dorfbevölkerung ein kleines Mädchen verantwortlich macht, bricht Katherine unverzüglich zusammen mit ihrem Kollegen und Partner Ben (Idris Elba) auf. Das versteckt an einem Fluss liegende Dörfchen "Haven" würde die perfekte Postkartenidylle bieten, wenn nicht das Wasser des ganzen Flusses blutrot gefärbt und voll mit toten Fischen wäre. Winter macht sich an die Arbeit, dem Phänomen auf den Grund zu gehen, aber schon bald mehren sich die mysteriösen Vorfälle...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    The Reaping - Die Boten der Apokalypse
    Von René Schumacher
    Der Kampf zwischen Himmel und Hölle ist schon immer ein dankbares Themengebiet für den Horrorfilm gewesen. Jetzt beschäftigt sich Regisseur Stephen Hopkins in „The Reaping“ mit diesem religiösen Themengebiet. Das Ergebnis ist ein durchschnittlicher Horror-Thriller geworden, vielleicht spannend anzuschauen für Leute, die einen kleinen Ausflug in das Genre machen wollen, aber für Fans dieser Filmgattung eher mittelmäßig unterhaltend. Obwohl in „The Reaping“ im wahrsten Sinne des Wortes durch Blut gewatet wird, wirkt der Film oft irgendwie blutleer und nicht richtig packend. Die Universitätsprofessorin Katherine Winter (Hilary Swank) hat durch ein dunkles Ereignis in ihrer Vergangenheit nicht nur ihren Glauben verloren, sondern es sich sogar zur Aufgabe gemacht, den Glauben anderer zu erschüttern. Die jetzt überzeugte Atheistin reist durch die Welt, um religiöse Phänomene wissenschaftli
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    The Reaping - Die Boten der Apokalypse Trailer DF 1:52
    The Reaping - Die Boten der Apokalypse Trailer DF
    789 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Hilary Swank
    Rolle: Kathrine Winter
    David Morrissey
    Rolle: Doug
    Idris Elba
    Rolle: Ben
    Stephen Rea
    Rolle: Costigan
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    rock_soul
    rock_soul

    User folgen 9 Follower Lies die 125 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    bildgewaltig. ansonsten nett. kann man mal schaun. hat allerdings mit horror wenig am hut
    Lamya
    Lamya

    User folgen 686 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    An sich ein ziemlich netter, solider Film. Recht spannend und gut gemacht. Schauspielerisch ebenfalls alles in Ordnung. Zudem bekommt man schöne Bilder zu sehen. Kann man sich auf jedenfall mal anschauen. Mir hat der Film soweit ganz gut gefallen...



    6/10
    nerii
    nerii

    User folgen 4 Follower Lies die 33 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    Tolle Bilder, gute Schauplätze und Specialeffect. Ich finde den Film super. Die Story ist keinesfalls lahm. Die Schauspieler haben ihre Rollen ebenso gut gespielt.



    Dieser Film ist aber kein HORROR!!!!



    Eher ein Thriller.



    Aber auf jedenfall sehenswert!
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5.642 Follower Lies die 4 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 20. August 2017
    Ist das ein Ausgleich, liebe Hilary? Du hast schon 2 Oscars im Regal stehen und bist wann immer man dich in einer tragischen, dramatischen Rolle einsetzt perfekt besetzt – aber was machst du in einem Horrorfilm? Na gut, viele Darstellerinnen die eher anspruchsvolle Parts spielen toben sich mal in anderen Genres aus, aber die haben dann hoffentlich einen besseren Sinn für ein gutes Drehbuch. Swank hatte es hier leider nicht und spielt darum in ...
    Mehr erfahren
    5 User-Kritiken

    Bilder

    42 Bilder

    Aktuelles

    "Fright Night"-Remake: Anton Yelchin spielt Horror-Freak
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 7. April 2010
    Zuletzt schien das Projekt eines Horror-Remakes zu Tom Hollands ("We All Scream For Ice Cream") "Fright Night" in Still1

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 40 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat DTS, SDDS, Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top