Mein Konto
    Kevin - Allein zu Haus
    Durchschnitts-Wertung
    4,1
    882 Wertungen
    Deine Meinung zu Kevin - Allein zu Haus ?

    19 User-Kritiken

    5
    6 Kritiken
    4
    7 Kritiken
    3
    5 Kritiken
    2
    0 Kritik
    1
    1 Kritik
    0
    0 Kritik
    Sortieren nach:
    Die hilfreichsten Kritiken Neueste Kritiken User mit den meisten Kritiken User mit den meisten Followern
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 7. November 2023
    Chris Columbus hat mit diesem Blockbuster gezeigt, dass er die ideale Besetzung für eine tolle Familienunterhaltung ist. Kevin bietet alles für einen tollen Abend auf der Couch.
    challengesbya.d.2k
    challengesbya.d.2k

    9 Follower 87 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 25. April 2023
    Ein sehr humorvoller Film, der jedes Jahr im TV Programm ist. Der Film ist einfach sehr spannend, humorvoll und wird niemals langweilig sein.
    Cursha
    Cursha

    6.332 Follower 1.044 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 25. August 2022
    Einer der Weihnachtsklassiker überhaupt, der sehr unterhaltsam ist und auch gut gespielt, aber unter Strich für mich doch etwas überbewertet ist. Ich erkenne an diesem Film leider kaum was ihn von anderen Filmen abhebt, die in ähnlichem Gewässer schwimmen. Wenn gleich ich die Beziehung zu dem Nachbarn sehr sehr schön empfand. Dennoch macht er eine Menge Spaß und kann man sich auch ein Mal im Jahr ansehen.
    Balticderu
    Balticderu

    103 Follower 1.130 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 4. Februar 2022
    Was soll man dazu viel sagen außer das es mittlerweile ein Kultfilm ist, den sicherlich noch einige Generationen gerne anschauen.
    Cartman89
    Cartman89

    2 Follower 42 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 26. Dezember 2021
    Einfallsreich, originell und teilweise richtig böse. Der Film hat auch nach fast 30 Jahren kaum etwas von seinem Witz verloren.
    PostalDude
    PostalDude

    797 Follower 931 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 18. Dezember 2022
    Die McAllister´s wollen zu Weihnachten nach Paris & sie vergessen eines der vielen Kinder im Haus, den Kevin! 😂 :D

    Der genießt anfangs das Lotterleben, so ganz alleine zuhause.. 😎

    Aber dann tauchen 2 Einbrecher auf, die sich glücklicherweise ein bisschen doof anstellen bzw. seinen Fallen wunderbar auf den Leim gehen!

    Die Highlights sind neben Macaulay Culkin die Fallen von ihm bzw. seine Ideen :D

    Ein Film, der keinem außer den Einbrechern weh tut! hehe... 🤣
    Lord Borzi
    Lord Borzi

    264 Follower 739 Kritiken User folgen

    1,5
    Veröffentlicht am 31. Januar 2021
    Also, früher fand ich den mal ganz lustig und gut. Aus heutiger Sicht finde ich ihn aber total albern. Immerhin war die Handlung im ersten Teil noch neu und unbekannt und die Fallen im Haus recht einfallsreich. Ich kann mich noch gut an das Computerspiel erinnern, in dem man auch unter Zeitdruck Fallen im Haus aufstellen musste. Das war ganz gut. Trotzdem: Kleines Kind trickst zwei dumme (erwachsene!) Einbrecher aus. Einfach nicht meine Welt.
    Bardotte
    Bardotte

    8 Kritiken User folgen

    3,0
    Veröffentlicht am 30. Dezember 2020
    Ein für erwachsene Mitteleuropäer unerträglicher Hauptdarsteller, für Kinder tatsächlich ein Kult-Klamauk. Allerdings ohne jegliche tiefere Bedeutung. Popcornkino.
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 5. Dezember 2020
    Für viele in den frühen Achtzigern zur Welt gekommene Kinozuschauer gehören die Home Alone-Filme mindestens genauso zu Weihnachten wie der Nikolaus oder der Christbaum. Und jedem, der Kevin - Allein zu Haus seit der Pubertät oder länger nicht mehr angesehen hat, dem sei ein erneuter Durchlauf - vielleicht bei dem einen oder anderen Glühwein - aller wärmstens ans Herz gelegt. Vielleicht ist es das Kindliche, das sich noch einmal Bahn bricht. Vielleicht ist der Film auch einfach nur genial. Vielleicht ist es von beidem etwas. In jedem Fall sind die Qualen, die die beiden vertrottelten Einbrecher Harry und Marv erleiden müssen, zum Schreien komisch. Ein Film, der in Erinnerungen schwelgen lässt, bei dem garantiert kein Auge trocken bleibt und der ein wenig wehmütig zeigt, wie großartig Familienunterhaltung vor 30 Jahren sein konnte.

    „Kevin – Allein zu Haus“ ist völlig zu Recht ein Klassiker für die Festtage.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    9.994 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 24. Dezember 2018
    Ich sah diesen Film als er im Kino lief im Alter von 11, in den 90er Jahren vereinzelt mal wenn er im Fernsehen lief und habe ihn mir nun, 2018, auf Netflix nochmal in voller Länge gegeben da er mir mehr als sonst als der unverzichtbare Weihnachtsklassiker präsentiert wird. Und ich muß sagen: unter dem analytischen Blick ist das Ding immer noch super aufgebaut: das Finale ist pure Comicaction, die Darsteller großartig, der kleine Held gewinnt die Herzen der Zuschauer auf der Stelle und der ganze Film (obwohl er damals im Februar anlief) liefert in der Tat ein wohliges Gefühl von Heile Welt und Weihnachten. Mich persönlich bewegt am meisten der banale Subplot um einen Nachbarn den alle für eine gruselige Gestalt ansehen, der sich aber dann als ganz anders erweist. Ob der Film heutige Kinder noch ansprechen kann weiß ich nicht, ebenso ist er natürlich antiquiert was die nicht vorhandenen Kommunikationsmöglichkeiten angeht – aber vom Gefühl her sollte jeder mal reingeschaut haben.

    Fazit: Geschickt aufgebaut und mit präzisen Gags!
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme
    Back to Top