Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Matt Damon soll Hauptrolle in "We Bought a Zoo" übernehmen
    Von Robin Eichelsheimer — 24.06.2010 um 11:29

    Vergangenen Mai war die Freude groß, als bekannt wurde, dass Cameron Crowe nach fünf Jahren Auszeit mit "We Bought a Zoo" ein neues Projekt in den Startlöchern hat. Damals verkündete Fox, dass man einen großen Star für die Hauptrolle besetzen möchte. Mit Matt Damon scheint dieser nun gefunden.

    Das letzte Mal, dass man einen Cameron-Crowe-Film im Kino sehen konnte, ist mittlerweile schon über fünf Jahre her ("Elizabethtown" von 2005). Nach längerem Hin- und Her und diversen Überarbeitungen des ersten Entwurfs von Autorin Aline Brosh McKenna ("Der Teufel trägt Prada") entschied sich der Regisseur vor gut einem Monat dafür, die Memoirenadaption "We Bought A Zoo" schließlich doch zu inszenieren. Wie die Variety nun berichtet, soll Oscrapreisträger Matt Damon ("Good Will Hunting", "Der Soldat James Ryan") die Rolle des englischen Journalisten und Zoobesitzers Benjamin Mee übernehmen. Offensichtlich befindet er sich derzeit in finalen Verhandlungen mit dem produzierenden Studio Fox.

    Der Film basiert auf den gleichnamigen Memoiren eben jenes Benjamin Mees (deutscher Titel: "Wir kaufen einen Zoo"), in denen er davon erzählt, wie er mit seiner an Krebs erkranken Frau und seinenbeiden Kindern von den gemeinsamen Ersparnissen einen heruntergekommenen Zoo in England gekauft hat - einschließlich 200 wilder Tiere. Mit viel englischem Humor beschreibt Mee dabei seinen Weg vom Journalisten zum Self-made-Zoodirektor.

    Der amerikanische Starttermin von "We Bought a Zoo" ist für den 23. Dezember 2011 angelegt.
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top