Mein Konto
    "Prisoners": "End of Watch"-Star Jake Gyllenhaal in Entführungsdrama an der Seite von Hugh Jackman
    Von Carlotta Frommer — 26.09.2012 um 09:44

    Jake Gyllenhaal soll in Denis Villeneuves Drama "Prisoners" eine Rolle an der Seite von "Les Misérables"-Star Hugh Jackman übernehmen. Dies wäre die zweite Zusammenarbeit von Gyllenhaal und Villeneuve, die bereits gemeinsam am Doppelgänger-Film "An Enemy" arbeiteten.

    Jake Gyllenhaal ("Brokeback Mountain") steht hoch im Kurs: An den amerikanischen Kinokassen fuhr das Cop-Drama "End of Watch" mit ihm in der Hauptrolle am vergangenen Wochenende die Spitzenposition ein und neue Projekte sind auch nicht fern. Dazu gehört nun laut Variety auch eine Rolle in Denis Villeneuves ("Die Frau, die singt") Entführungsdrama "Prisoners". Gyllenhaal und Villeneuve sind spätestens seit diesem Sommer gute Bekannte, da der Darsteller für eine Doppelrolle in der Buchverfilmung "An Enemy" des kanadischen Regisseurs vor der Kamera stand.

    In "Prisoners" wird für den Bostoner Schreiner Keller ("Les Misérables"-Star Hugh Jackman) ein Albtraum zur Realität: Seine kleine Tochter wird gemeinsam mit ihrer besten Freundin gekidnappt. Die Polizei scheint ratlos zu sein und so nimmt der besorgte Vater und Kriegsveteran die Sache selber in die Hand. Er sucht fieberhaft nach dem Entführer und gerät dabei in einen Konflikt mit dem auf den Fall angesetzten Detective. In einer weiteren Rolle wird auch Oscar-Preisträgerin Melissa Leo ("The Fighter") zu sehen sein.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top