Mein Konto
    Beginn der Vorproduktion von "Indiana Jones 5" noch dieses Jahr? Disney soll bereits Set-Bauten planen
    Von Maren Koetsier — 19.02.2014 um 15:19

    Zuletzt hieß es noch, "Indiana Jones 5" komme nicht in den nächsten zwei, drei Jahren. Mit der Aussage hatte Disney-Chairman Alan Horn die Hoffnung auf ein baldiges neues Abenteuer von Harrison Ford als Peitschen-Schwinger erst einmal zunichte gemacht, doch nun gibt es Hinweise darauf, dass die Vorproduktion des fünften Teils noch vor Weihnachten 2014 beginnen könnte.

    Als am 7. Dezember 2013 bekannt wurde, dass sich Disney die Rechte am "Indiana Jones"-Franchise gesichert hat, war die Vorfreude bei Fans des peitscheschwingenden Archäologie-Professors groß, doch der Stein geriet dennoch nicht wirklich ins Rollen. Der Mäusekonzern bestätigte keinerlei Pläne für einen fünften Teil. "Indiana Jones"-Stammproduzent Frank Marshall ließ aber kurz danach über Twitter durchblicken, er sitze bereits im Indiana-Jones-Büro im Lucasfilm-Bereich auf dem Disney-Gelände. Die Hoffnung auf noch ein Action-Abenteuer der Reihe blieb also bestehen und wird nun erneut geschürt, denn die Kollegen von Den of Geek wollen interessante Neuigkeiten erfahren haben: Die Vorproduktion von "Indiana Jones 5" soll noch vor Weihnachten 2014 beginnen.

    Um zu erklären, woher diese Information stammt, muss etwas ausgeholt werden: Im November 2013 wurde gemunkelt, dass der Millenium Falke für die Dreharbeiten von J.J. Abrams "Star Wars: Episode VII" (Kinostart: 17. Dezember 2015) in den Londoner Pinewood Studios gebaut wird. Die Mitarbeiter, die eben diese Arbeit verrichten, sollen laut Den of Geek mittlerweile Sieben-Jahres-Verträge abgeschlossen haben, um insgesamt bei allen drei Filmen der neuen Trilogie und den Spin-offs der Sternenkrieg-Saga mitzuwirken. Den of Geek hat sich daraufhin an ihre Quellen gewandt und eine Liste in die Finger bekommen, auf der stehe, welche Studios für welche Filme gebucht wurden. Die meisten seien für "Star Wars" vorgemerkt, aber eines sei für "Indiana Jones 5" reserviert. Die Vorproduktion solle Ende des Jahres beginnen. Doch dieser Umstand kann nur als dezenter Hinweis für die Realisierung eines fünften Films betrachtet werden, denn die Buchung eines Platzes ist noch keine Bestätigung dafür. Freudenschreie können wir wohl erst ausstoßen, wenn Disney offiziell grünes Licht für "Indiana Jones 5" gibt.

    Würdet ihr euch überhaupt freuen, wenn Harrison Ford nach dem nicht so gelungenen "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" noch einmal die Peitsche schwingt? Hier ist noch einmal der Trailer zu dem vierten Archäologie-Abenteuer:


    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top