Mein Konto
    "Snowden": Nicolas Cage, Rhys Ifans und Timothy Olyphant im Biopic von Oliver Stone
    Von Maike Johnston — 23.02.2015 um 12:13

    Oliver Stone hat sich für sein Biopic über den Whistleblower Edward Snowden aus der ersten Liga der Darstellerriege bedient. So gibt es neben den schon bekannten Gesichtern nun neuen namhaften Cast-Zuwachs, darunter Nicolas Cage und Rhys Ifans.

    Seven 7
    Mit "Snowden" verpackt Oliver Stone die Enthüllungsgeschichte um Whistleblower Edward Snowden (gespielt von Joseph Gordon-Levitt) in einen Thriller. Der junge US-Amerikaner veröffentlichte 2013 streng geheime NSA-Dokumente und verließ die USA. Russland gewährte ihm Asyl, was er widerwillig annahm. Die Besetzung des "Snowden"-Films, teils schon bekannt, hat nun Zuwachs bekommen: Nicolas Cage, Rhys Ifans, Timothy Olyphant und Joely Richardson. Die wichtigsten Darsteller im Cast sind, neben den genannten: Zachary Quinto, Shailene Woodley, Melissa Leo, Tom Wilkinson und Scott Eastwood. Cage spielt einen ehemaligen US-Geheimdienstagenten, Olyphant einen CIA-Agenten, der sich vor dessen Flucht mit Snowden anfreundet, Woodley die Freundin des Whistleblowers. Zu den weiteren Rollen ist noch nichts Näheres bekannt.

    Das Drehbuch zu "Snowden" stammt aus der Feder von Kieran Fitzgerald ("The Homesman") sowie Stone selbst und basiert auf den Büchern "The Snowden Files: The Inside Story Of The World’s Most Wanted Man" und "Time of the Octopus", letzeres schrieb Snowdens russische Anwältin Anatoly Kucherena. Ein deutscher Kinostart ist für den 7. Januar 2016 angesetzt.

    Die Doku über Edward Snowden, "Citizenfour" von Laura Poitras, wurde mit dem Oscar als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top