Mein Konto
    Ab in die Luft: "Fast & Furious 7" heißt in Japan "Wild Speed: Sky Mission"
    Von Björn Becher via Uproxx.com — 19.03.2015 um 13:28

    In "Fast & Furious 7" tauschen Dom Toretto (Vin Diesel) und Co. ihre schnellen Autos nicht gegen Flugzeuge – auch wenn der japanische Filmtitel dies suggeriert. Der ist nämlich "Wild Speed: Sky Mission".

    Universal Pictures
    Eine Szene, in der die im Mittelpunkt von "Fast & Furious" stehende Crew mit ihren Autos aus einem Flugzeug springt, gehört wohl zu den Action-Prunkstücken des siebten Teils des Franchise. Für den japanischen Kinoverleih ist diese Szene wohl auch genug Inspiration für den Filmtitel. Im Land der aufgehenden Sonne heißt "Fast & Furious 7" nun nämlich "Wild Speed: Sky Mission" – auch wenn eine "Sky Mission" eher danach klingt, als würde man wie einst Kurt Russell und Steven Seagal in "Einsame Entscheidung" ein Flugzeug in der Luft entern wollen.

    "Wild Speed" ist dagegen schon seit dem ersten Teil in Japan der Reihentitel. So hießen auch die ersten Filme noch recht gewöhnlich "Wild Speed", "Wild Speed X2" und "Wild Speed X3: Tokyo Drift", bevor man aber dem vierten Teil anfing, etwas mehr mit den Zusatztiteln zu spielen. Es folgten "Wild Speed MAX", "Wild Speed MEGA MAX" und schließlich "Wild Speed Euro Mission".

    "Wild Speed: Sky Mission" aka "Furious 7" (so der US-Titel) aka "Fast & Furious 7" kommt am 1. April 2015 in die deutschen Kinos.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top