Mein Konto
    "Ghostbusters": Auch Original-Geisterjäger Ernie Hudson hat Cameo
    Von Tobias Mayer — 21.09.2015 um 10:08

    Bill Murrays und Dan Aykroyds Kurzauftritte im neuen, weiblich besetzten „Ghostbusters“ sind bestätigt – nun soll auch Original-Geisterjäger Ernie Hudson vorbeischauen.

    Warner Bros. France
    Zunächst war er angesichts des neuen „Ghostbusters“ mit weiblichen Hauptrollen wenig begeistert, nannte den Film „eine schlechte Idee“. Dann, nach Bekanntgabe des Casts, fand er die neue Besetzung „phänomenal“, wie er dem Hollywood Reporter erzählte. Und jetzt war Ernie Hudson, der in den zwei ersten „Ghostbusters“-Filmen Winston Zeddmore spielte, offenbar sogar für einen Cameoauftritt am Set von Paul Feigs neuer Grusel-Komödie. The Hollywood Reporter stützt sich bei dieser Information auf Insider, offiziell ist sie nicht.

    Die Kurzauftritte von Bill Murray und Dan Aykroyd wurden bestätigt, wahrscheinlich wird nun auch Ernie Hudson zurückkehren – bis auf den 2014 verstorbenen Harold Ramis würden damit alle Originaldarsteller wieder versammelt. Aber wen spielen sie? Empire jedenfalls geht nicht davon aus, dass Hudson in seine alte Rolle schlüpft, schließlich würden es auch Murray und Aykroyd nicht tun.

    Die alten Hasen müssen sich mit Mini-Rollen begnügen, die Hauptverantwortung lastet auf den Damen Kristen Wiig, Melissa McCarthyLeslie Jones und Kate McKinnon. Chris Hemsworth mischt als Rezeptionist mit, Neil Casey („Veep“, „Other Space“) gibt den Bösewicht Rowan und Andy Garcia den New Yorker Bürgermeister. Am 28. Juli 2016 wird die Geisterjagd in unseren Kinos eröffnet.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top