Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "James Bond 007 - Spectre" dominiert deutsche Kinocharts und schlägt Wochenend-Rekord von "Skyfall"
    Von Tobias Mayer — 16.11.2015 um 10:01

    Auch am vergangenen Wochenende war „Spectre“ die Nr. 1 in den deutschen Kinos, mit 1,3 Millionen Besuchern und deutlich Abstand. Das waren mehr Zuschauer als „Skyfall“ an seinem zweiten Wochenende hatte, womit dessen Franchise-Rekord fiel.

    Sony Pictures
    Auf James Bond ist Verlass: Seit 1962 versorgen die Kinoabenteuer des britischen Spions geneigte Kinozuschauer weltweit mit Wodka-Martini- und Blei-geschwängerter Unterhaltung, mit „James Bond 007 – Skyfall“ dann hatte die Reihe ihren weltweit bisher größten finanziellen Erfolg. Der Nachfolger „James Bond 007 – Spectre“, seit 5. November 2015 in den deutschen Kinos, ist ebenfalls auf Erfolgskurs: Mit laut Blickpunkt:Film 1,3 Millionen Besuchern steht „Spectre“ auch nach dem zweiten Wochenende auf Platz eins der deutschen Kinocharts. „Skyfall“ hatte an seinem zweiten Wochenende 1,29 Millionen Besucher – laut InsideKino war das ein Franchise-interner Rekord, der somit gefallen ist.

    Auf den Plätzen hinter „Spectre“ bleibt fast alles wie eine Woche zuvor: Die Satire „Er ist wieder da“ landete mit 125.000 Zuschauern auf Platz zwei, das animierte Gefühlschaos „Alles steht Kopf“ mit 120.000 Besuchern auf Platz drei und der animierte Monsterauflauf „Hotel Transsilvanien 2“ mit 115.000 Zuschauern auf Platz vier. Auf dem fünften Platz wurde es knapp: Laut Blickpunkt:Film gehört der „Fack Ju Göhte 2“ mit 55.000 Besuchern, der vor Neueinsteiger „Steve Jobs“ mit knapp 55.000 Zuschauern liegt. Laut InsideKino jedoch kam das neue Biopic über das Apple-Mastermind auf über 60.000 Besucher, würde damit vor „Fack Ju Göhte 2“ liegen. So oder so handelt es sich bei allen Zahlen – wie immer montags – um Hochrechnungen, die finalen Zahlen erscheinen Dienstag.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top