Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Einträge in die Rekordlisten: "James Bond 007 - Spectre" stürmt an die Spitze der deutschen Kinocharts
    Von Björn Becher — 09.11.2015 um 08:32

    Wie erwartet, erklimmt James Bond die Spitze der deutschen Kinocharts. Die Zahlen sind dabei stark und reichen für gleich zwei, möglicherweise sogar drei zweite Plätze in Rekordlisten.

    Sony Pictures
    1,7 Millionen Besucher stehen nach den Erhebungen von Blickpunkt:Film für „James Bond 007 – Spectre“ nach dem Eröffnungswochenende zu Buche – inklusive Previews sahen sogar über 1,9 Millionen Besucher das neue 007-Abenteuer. Das ist der bis dato zweitbeste Start, der je einem James-Bond-Film in Deutschland geling. Nur „Skyfall“ startete mit 1,9 Millionen Besucher am ersten Wochenende bzw. 2,1 Millionen inklusive Previews noch leicht besser. Zudem gelingt „Spectre“ damit der zweitbeste Kinostart des Jahres 2015. Nur „Fack Ju Göhte 2“ lief mit 2,1 Millionen Besuchern am Eröffnungswochenende noch besser.

    Außerdem setzte „Spectre“ nach den ersten Schäzungen rund 17 Millionen Euro an den Kinokassen um. Dies wäre nach Umsatz eines der besten Startwochenenden aller Zeiten. Vorne liegt hier „Fack Ju Göhte 2“, dem mit Einnahmen von 17,7 Millionen Euro das bis dato beste Startwochenende in der deutschen Kinogeschichte gelang. Doch bereits den zweiten Platz, den momentan der erste „Harry Potter“-Film mit 16,7 Millionen Euro innehat, könnte „Spectre“ erobert haben. Dies kann aber erst nach den finalen Zahlen am morgigen Dienstag mit Sicherheit gesagt werden. Es sieht aber so aus, als erobert „Spectre“ gleich drei zweite Plätze in deutschen Kinostart-Rekordlisten.

    Hinter James Bond rangieren die Bestseller-Adaption „Er ist wieder da“ (160.000 Besucher) und Pixars „Alles steht Kopf“ (140.000) auf dem Treppchen. Die Top-5 nach Besucherzahlen wird schließlich von „Hotel Transsilvanien 2“ (135.000) und „Fack Ju Göhte 2“ (75.000) beschlossen.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top