Mein Konto
    Fan veröffentlicht geniale Serien-Idee zu "Harry Potter"
    Von Katharina Franke — 27.11.2015 um 13:00

    Mit „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ wird das Harry-Potter-Universum um drei Prequel-Filme erweitert, die lose mit den Geschichten von Harry und Co. verbunden sind. Eine weitere spannende Prequel-Idee liefert nun ein Reddit-User.

    Warner Bros.
    Harry Potter“-Fans haben Grund zur Freude, denn nicht nur Autorin J.K. Rowling, sondern auch den Fans selbst scheinen niemals die Ideen für weitere magische Abenteuer auszugehen. Offiziell geplant sind die angekündigte Trilogie zu „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden“ mit Eddie Redmayne in der Hauptrolle und das zweiteilige Theaterstück „Harry Potter And The Cursed Child“. Aber es gäbe noch so viel mehr Geschichten aus dem Universum, die man auf Leinwände und Bildschirme bannen könnte: So verkündete Reddit-User Njdevils11 kürzlich eine HBO-Serienidee im Stil von „Game Of Thrones“, die die Gründer und die Entstehungszeit der britischen Zauberschule Hogwarts näher beleuchten soll.

    Auch wenn die Grundidee schon lange kursiert, geht der Fan nun noch einen Schritt weiter und liefert konkrete Details. Satte drei Staffeln sollen die Schicksale von Godric Gryffindor, Helga Hufflepuff, Rowena Ravenclaw und Salazar Slytherin separat behandeln – vier mächtige Zauberer und spätere Hogwarts-Gründer, die im Mittelalter um das Jahr 1000 leben.

    Durch ihre außergewöhnlichen magischen Fähigkeiten suchen selbst Könige und Lords ihre Hilfe, doch die Magier-Verfolgung durch die Muggel (Nicht-Zauberer) stellt eine ständige Bedrohung dar. Am Ende der ersten Staffel schließen sich die Helden daher zusammen und gründen zum Schutz und Fortbestand der magischen Gemeinschaft die bekannte Zauberschule. In den folgenden Staffeln kommt es dann zum Zerwürfnis unter den vier Zauberern und eine blutige Geschichte à la „Game of Thrones“ mit Machtspielen, Gewalt und magischen Wesen beginnt.

    Der Trilogie-Auftakt „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ läuft hierzulande am 17. November 2016 in den Kinos an. Dann begibt sich Tierforscher Newt Scamander (Redmayne) im Jahre 1926 nach New York. Für magisches Chaos sorgt schließlich sein Zauber-Aktenkoffer, in dem sich allerhand gefährliche und seltene Kreaturen befinden.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top