Mein FILMSTARTS
    "Pacific Rim 2" wieder auf Kurs: "Daredevil"-Autor Steven S. DeKnight übernimmt Regie
    Von Maren Koetsier — 24.02.2016 um 08:54

    Die Fortsetzung zur Roboter-Monster-Action von Guillermo del Toro ist nun endgültig von den Toten auferstanden, denn „Daredevil“-Showrunner Steven S. DeKnight kümmert sich nun als Regisseur um die Realisierung von „Pacific Rim 2“.

    Warner Bros.
    Anfang Januar 2016 machte eine erschütternde Meldung die Runde, nachdem schon im vergangenen Herbst zeitweise vom Aus gesprochen wurde: „Pacific Rim 2“ sei tot, eine letzte Hoffnung sei eine mögliche Rettung des Projekts durch China. Doch Guillermo del Toro schritt schnell ein und stellte klar, dass man die Fortsetzung nicht aufgegeben habe. Und nun kommt der Beweis: Steven S. DeKnight übernimmt die Regie, wie Deadline berichtet. Eine Bestätigung von „Pacific Rim“-Regisseur del Toro folgte sogleich via Twitter:






    Der zweite Teil der Roboter-Monster-Action markiert das Spielfilmdebüt von DeKnight, der bisher im Fernsehbereich als Drehbuchautor, Produzent und Regisseur gearbeitet hat. Er ist beispielsweise der Schöpfer der Serie „Spartacus“ und „Marvel's Daredevil“-Showrunner. Zu beiden Serien verfasste er Drehbücher, ebenso wie zu „Smallville“ oder „Buffy – Im Bann der Dämonen“. Erfahrungen auf dem Regiestuhl hat er durch die Inszenierung von Episoden zu „Dollhouse“, „Marvel's Daredevil“ oder auch „Angel - Jäger der Finsternis“.

    Del Toro bleibt dem Projekt als Produzent treu. Ebenfalls in dieser Position fungieren Thomas Tull, Jon Jashni und Mary Parent. Jillian Share übernimmt den Posten als Ausführende Produzentin. Das Drehbuch stammt von Jon Spaihts („Prometheus“) und den weltweiten Verleih des 3D-Films übernimmt Universal.

    Zum möglichen Kinostart liegen derzeit keine Details vor, und auch zur Handlung des Sequels gibt es noch keine Informationen. In „Pacific Rim“ aus dem Jahr 2013 erheben sich Aliens aus den Meeren. Diese Kaiju genannten Monster vernichten die Erde nach und nach und mit dem Planeten auch seine Bewohner. Die Menschen können sich nicht gegen die Riesen wehren, also bauen sie gigantische Roboter namens Jaeger. Mit Hilfe dieser Maschinen haben sie eine Chance gegen die Eindringlinge.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top