Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Breathe": "Game Of Thrones"-Jungstar Dean-Charles Chapman stößt zu Andy Serkis' Drama mit Andrew Garfield
    Von Markus Trutt — 15.07.2016 um 15:00

    Viele Schauspieler aus „Game Of Thrones“ haben den TV-Hit mittlerweile als Sprungbrett genutzt, um auch in größeren Filmprojekten durchzustarten. Nun hat auch Tommen-Darsteller Dean-Charles Chapman eine weitere vielversprechende Kinorolle ergattert.

    HBO
    Motion-Capture-Experte Andy Serkis („Der Herr der Ringe“, „Planet der Affen“) treibt seine Regiekarriere weiter voran. Neben seiner geplanten Dschungelbuch-Adaption und der Rumpelstilzchen-Verfilmung „Steelskin“ wird er demnächst auch das auf wahren Begebenheiten beruhende Drama „Breathe“ nach einem Drehbuch vom oscarnominierten „Gladiator“-Co-Autor William Nicholson inszenieren. Dabei bekommt er laut Deadline auf Darstellerseite nun noch weitere Unterstützung in Form des 18-jährigen Dean-Charles Chapman.

    Chapman ist einem größeren Publikum vor allem als junger König Tommen Baratheon aus HBOs Fantasy-Hit-Serie „Game Of Thrones“ bekannt, doch war er daneben auch schon in kleineren Rollen in Filmen wie „Ich.Darf.Nicht.Schlafen.“ und „Es ist kompliziert..!“ im Kino vertreten. Nun spoiler: da seine Figur im Finale der kürzlich zu Ende gegangenen sechsten „Game Of Thrones“-Staffel das Zeitliche gesegnet hat, hat er noch mehr Gelegenheit und Zeit, seine Hollywood-Karriere weiter voranzutreiben

    Welche Rolle er genau in „Breathe“ innehaben wird, geht aus dem Bericht von Deadline noch nicht hervor. Als Hauptdarsteller ist jedoch bereits „The Amazing Spider-Man“-Star Andrew Garfield an Bord, der in dem Drama den brillanten und abenteuerlichen Robin spielen wird, der nach einer Polio-Erkrankung jedoch gelähmt ist. Gemeinsam mit seiner Frau Diana (Claire Foy), die weiterhin eisern zu ihm hält, weigert sich Robin, sich seinem Leiden zu ergeben und beschließt stattdessen, um die Welt zu reisen und die Leben Anderer mit Humor, Mut und Lebenslust zu verändern.

    In weiteren Rollen werden Hugh Bonneville („Downton Abbey“), Miranda Raison („My Week With Marilyn“), Ed Speleers („Ergaon“) und Camilla Rutherford („Gosford Park“) zu sehen sein. Wann „Breathe“ in den Kinos starten soll, ist derzeit noch nicht bekannt.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top