Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Liebes- und Sexchaos in der Großstadt: Netflix-Serie "Easy" mit Orlando Bloom und Emily Ratajkowski feiert Premiere
    Von Markus Trutt — 22.09.2016 um 09:59
    facebook Tweet

    In „Easy“ dreht sich alles um Liebe, Beziehungen und Sex in der schnelllebigen Welt von heute. Mit der neuen Serie bringt der Streaming-Dienst Netflix nun ein weiteres Comedy-Format an den Start.

    Patrick Wymore / Netflix
    Acht Episoden, viele Geschichten: In der von ihm geschriebenen und inszenierten Serie „Easy“ erzählt Independent-Regisseur Joe Swanberg („Drinking Buddies“) mit einem Mix aus Comedy und Drama von verschiedenen Menschen in der US-Metropole Chicago, die unterschiedlichste Einstellungen zum Thema Liebe haben und dabei in ihrem Alltag mit mal mehr und mal weniger großen Herausforderungen konfrontiert werden – egal, ob sie ihr Singleleben in vollen Zügen genießen, auf der Suche nach der großen Liebe sind, erstmals Nachwuchs erwarten oder innerhalb einer langjährigen Beziehung ihr dröge gewordenes Sexleben mit Rollenspielen und flotten Dreiern aufpeppen wollen.

    Zum Leben erweckt werden die einzelnen Charaktere von zahlreichen namhaften Darstellern wie Orlando Bloom („Der Herr der Ringe“), Malin Akerman („Watchmen“), Dave Franco („Nerve“), Emily Ratajkowski („We Are Your Friends“), Hannibal Buress („Bad Neighbors“), Jake Johnson („New Girl“), Michael Chernus („Orange Is The New Black“), Kiersey Clemons („Dope“), Elizabeth Reaser („Twilight“), Kate Micucci („Scrubs“) und Gugu Mbatha-Raw („Free State Of Jones“).

    Ab dem heutigen 22. September 2016 stehen alle acht halbstündigen Folgen der ersten „Easy“-Staffel bei Netflix zum Abruf auf Deutsch oder Englisch bereit.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top