Mein Konto
    "Mortal Engines": Peter Jackson und sein "Herr der Ringe"-Team adaptieren Sci-Fi-Roman von Philip Reeve
    Von Maren Koetsier — 25.10.2016 um 09:23

    Das nächste Projekt von Peter Jackson und seinem „Der Herr der Ringe“- und „Der Hobbit“-Team steht fest: die Adaption von Philip Reeves „Mortal Engines“. Jackson produziert und schrieb das Drehbuch, Regie führt sein Schützling Christian Rivers.

    Warner Bros.
    Schon lange hoffen Peter Jackson und seine Ehefrau und Partnerin Fran Walsh die Adaption von „Mortal Engines“ von Autor Philip Reeve auf die Beine zu stellen. 2001 zeigten sie schon Interesse an den Rechten, sicherten sich diese dann 2009. Nun haben sie mit Universal und MRC ein Heim für den Stoff gefunden. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge schreibt das Ehepaar Jackson / Walsh zusammen mit Philippa Boyens das Drehbuch und sie fungieren als Produzenten, während auf dem Regiestuhl nicht etwa Jackson, sondern sein langjähriger Protégé Christian Rivers Platz nimmt.

    Während seiner 25-jährigen Karriere hat Rivers eng mit Jackson zusammengearbeitet. So begann er als Storyboard-Künstler, kümmerte sich dann um Spezialeffekte und arbeitete später auch als Unit Director bei der „Hobbit“-Trilogie. Bei dem vor Kurzem veröffentlichten „Elliot, der Drache“-Remake fungierte er als Regisseur des Zweiten Stabes. Mit „Mortal Engines“ gibt Jacksons Schützling sein Spielfilm-Regiedebüt.

    „Mortal Engines“ ist der erste Teil der „Hungry City Chronicles“, die insgesamt aus vier Romanen bestehen und zum Steampunk-Genre gehören, welches die Ästhetik der Viktorianischen Zeit mit futuristischer Technologie kombiniert. Weitere Verfilmungen sollen nach dem Auftakt folgen. Einen Starttermin gibt es noch nicht, die Dreharbeiten sollen im Frühjahr 2017 in Neuseeland beginnen.

    Die Sci-Fi-Reihe spielt Jahrtausende in der Zukunft. Städte bleiben nicht mehr am selben Fleck, sondern bewegen sich auf riesigen Rädern über den Erdball, immer auf der Suche nach den lebensnotwendigen und immer knapper werdenden Ressourcen – und sie kämpfen gegeneinander. In dieser Welt verändert sich das Leben von Stadtbewohner Tom Natsworthy für immer, als er einer mysteriösen jungen Frau aus dem Ödland begegnet.

    Neben Jackson und Walsh produzieren auch Zane Walker („Der Herr der Ringe“, „Der Hobbit“), Amanda Walker („Der Hobbit“) sowie Deborah Forte („Der Goldende Kompass“). Boyens ist als Koproduzentin an Bord.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top