Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Rekordstart: "Resident Evil 6: The Final Chapter" ist in China ein Mega-Hit
    Von Björn Becher — 27.02.2017 um 13:13
    facebook Tweet

    In einigen Ländern blieb „Resident Evil: The Final Chapter“ hinter den Vorgängern zurück – nicht in China, dort ist der Film schon nach drei Tagen ein Mega-Hit und stellte sogar einen Rekord auf.

    Constantin Film Verleih GmbH
    Wie die deutsche Produktionsfirma Constantin Film in einer Pressemitteilung bekanntgab, spielte „Resident Evil: The Final Chapter“ zum Start in China sensationelle 94,3 Millionen Dollar in nur drei Tagen ein. Das ist das beste Startwochenende (Freitag bis Sonntag), das je einem ausländischen Film im Reich der Mitte gelang.

    Mit einem 33-Millionen-Dollar-Start am Freitag legte der Actioner mit Milla Jovovich zudem den bis dato drittbesten Starttag einer ausländischen Produktion in China hin – nach „Fast & Furious 7“ und „Warcraft“. Natürlich ist es auch der dort beste Start einer deutschen Produktion.

    Mit Einnahmen von insgesamt schon über 238 Millionen Dollar könnte „Resident Evil: The Final Chapter“ nun sogar zum erfolgreichsten Film der Reihe werden. Dieser Titel gehört momentan „Resident Evil: Afterlife“ mit weltweit knapp über 300 Millionen Dollar. In diesem Zusammenhang stellt sich natürlich die Frage, wie gültig der Titel „The Final Chapter“ bleiben wird. Geplant war, dass der sechste Teil die Zombie-Reihe beendet. Und Regisseur Paul W.S. Anderson hat mit „Monster Hunter“ schon die nächste Videospielmarke ins Visier genommen, um daraus ein Kino-Franchise zu machen. Ob es da nun noch einmal ein Umdenken gibt?




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top