Mein Konto
    Sing oder stirb! Erster Trailer zum Musical-Crossover von "The Flash" und "Supergirl"
    Von Maren Koetsier — 16.03.2017 um 13:09

    Für die Helden geht es bald auf die Bühne, wo sie singen müssen. Wenn sie den Anweisungen des Music Meisters nicht Folge leisten, wartet der Tod – so viel verrät der Trailer zum Musical-Crossover von „The Flash“ und „Supergirl“.

    Im TV-Universum von DC treffen sich die verschiedenen Helden aus den unterschiedlichen Serien auch immer mal wieder; Gastauftritte und Crossover-Episoden gibt es regelmäßig. Eine ganz besondere Folge bringt Supergirl (Melissa Benoist) und Flash (Grant Gustin) nun zusammen: In dem Musical-Crossover der Sendungen sind die beiden gezwungen, zu singen und zu tanzen.

    Dafür ist der Music Meister (Darren Criss, „Glee“) verantwortlich. Und wenn die fliegende Heldin mit dem roten Cape und der blitzschnelle Gutmensch nicht den Anweisungen folgen, sind sie des Todes. Das macht der neue Trailer deutlich.

    Das Crossover von „Supergirl“ und „The Flash“ wird am 21. März 2017 unter dem Titel „Duet“ ausgestrahlt; die Geschichte dazu geht allerdings schon in der „Supergirl“-Episode „Star-Crossed“ los, die am 20. März im US-Fernsehen gezeigt wird. Hierzulande können die Episoden im Originalton direkt im Anschluss über Video-On-Demand-Dienste wie iTunes oder Amazon abgerufen werden.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top