Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Dark Universe": Neuer "Dracula" soll kommen und Michael Fassbender und Jennifer Lawrence sind Wunschkandidaten fürs Monster-Franchise
    Von Annemarie Havran — 06.06.2017 um 13:16

    Damit hat sich die Frage, ob „Dracula Untold“ nun zu Universals Monster-Universum gehört oder nicht, wohl erledigt: Es soll ein „Dracula“-Reboot kommen. Außerdem hofft man auf weitere große Stars wie Jennifer Lawrence und Michael Fassbender.

    Universal Pictures
    Die Mumie“ kommt übermorgen, am 8. Juni 2017, ins Kino und mit dem Erfolg des Tom-Cruise-Abenteuers steht und fällt die Zukunft das „Dark Universe“ aus dem Hause Universal, in dem verschiedene Kult-Monster ihre Wiederauferstehung erleben sollen. Doch bei dem Studio plant man schon sehr fleißig für die Zukunft, auch wenn diese noch nicht in Stein gemeißelt ist. Bei der Verkündung des offiziellen Franchise-Titels wurden konkret „Der Unsichtbare“, „Frankensteins Braut“, „The Wolfman“ und „Das Phantom der Oper“ als Bestandteile der Reihe genannt. Nun bestätigte Alex Kurtzman, Regisseur von „Die Mumie“ und kreativer Kopf hinter dem „Dark Universe“, gegenüber Fandom, dass man auch „Der Glöckner von Notre Dame“ neu auflegen wolle. Besonders interessant ist außerdem Kurtzmans Ankündigung, auch „Dracula“ werde einen neuen Film bekommen – somit ist klar, dass man sich höchstwahrscheinlich von Luke Evans aus „Dracula Untold“ in dieser Rolle verabschieden darf und dieser Film nicht zum Kanon gehört.

    Auch über die bereits häufiger in diesem Zusammenhang erwähnte Neuauflage von „The Creature From The Black Lagoon” sprach Kurtzman, sowie über einen eigenständigen „Frankenstein“-Film. Konzentrieren dürfte man sich aber erst einmal auf die Werke, für die man bereits Schauspieler verpflichtet hat – und diese tragen allesamt große Namen: Während Russell Crowe als Dr. Jekyll schon in „Die Mumie“ zu sehen sein wird, hat man für „Frankensteins Braut“ Javier Bardem als Frankensteins Monster an Bord – Angelina Jolie soll Favoritin für die weibliche Hauptrolle sein. Johnny Depp wird als „Der Unsichtbare“ vor die Kamera treten, sollte es dieser Teil des „Dark Universe“ vor die Kamera schaffen.

    Jüngst berichteten wir über das sich hartnäckig haltende Gerücht, Universal habe Dwayne Johnson für „The Wolfman“ im Visier. Und man ist wohl weiter an Stars großen Kalibers dran, denn Alex Kurtzman erklärte im Interview, er würde liebend gerne Michael Fassbender, Jennifer LawrenceCharlize Theron und auch die bereits genannte Angelina Jolie in den Filmen sehen.

     



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top