Mein Konto
    "Raw": Brechreiz provozierender Kannibalen-Horror wird auf dem Fantasy Filmfest 2017 gezeigt
    Von Woon-Mo Sung — 17.06.2017 um 16:36

    Im Herbst 2017 steht wieder das Fantasy Filmfest an. FILMSTARTS.de ist als Medienpartner dabei und heute können wir euch einen weiteren Titel aus dem Programm präsentieren.

    Vom 6. September bis zum 1. Oktober 2017 wird das Fantasy Filmfest wieder auf Tour durch sieben deutsche Städte gehen und Filmfans allerlei neue Genrefilmkost präsentieren. Mit „Raw“ von Regisseurin Julia Ducournau haben sich die Organisatoren ein ganz besonderes Schmankerl ins Programm geholt, das wir bereits mit vier von fünf Sternen geadelt haben. Schließlich sorgte der Film bereits 2016 in Toronto für einen Notarzteinsatz - und auch ein Kino in den USA verteilte vorsorglich Kotztüten vor der Vorstellung. Ob man auch in Deutschlang ähnliche Vorkehrungen treffen wird, ist noch nicht bekannt. Angesichts der bisherigen Bilanz wäre das aber sicher keine schlechte Idee.

    In „Raw“ geht es um die 16-jährige Justine (Garance Marillier), die in einer Familie voller Tierärzte und Vegetarier aufwächst. Damit scheint auch ihr Lebensweg vorgegeben zu sein. Als sie aber eines Tages doch ein Stück Fleisch verzehrt, löst das in ihr ein ganz neues Begehren aus: Auf einmal entwickelt sie einen unstillbaren Hunger. Und um den zu befriedigen, macht Justine auch nicht Halt vor ihren Mitmenschen.

    Welche Filme bisher ebenfalls für das Fantasy Filmfest 2017 bestätigt wurden, seht ihr in unserer Bildergalerie.

    Bildergalerie starten
    Diaporama
    Fantasy Filmfest 2017: Alle Filme im Programm von Deutschlands größtem Genre-Festival in der Übersicht
    12 Bilder


    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top