Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Lone Wolf And Cub": "Sieben"-Autor schreibt Drehbuch zur Manga-Adaption von Justin Lin
    Von Annemarie Havran — 18.10.2017 um 14:00
    facebook Tweet

    „Fast & Furious 6“-Regisseur Justin Lin produziert eine Hollywood-Adaption von „Lone Wolf And Cub“ und übernimmt womöglich sogar selbst die Regie. Nun wurde bekannt, dass Andrew Kevin Walker („Sieben“) das Drehbuch beisteuert.

    Rapid Eyes Movies

    Es ist die Geschichte eines loyalen Samurai, der verraten und dessen Frau ermordet wird. Durch falsche Schuldzuweisung in Ungnade fallen, müsste er nun eigentlich rituellen Selbstmord begehen. Doch stattdessen flieht er mit seinem kleinen Sohn und macht sich auf die Suche nach den wahren Verbrechern, an denen er sich rächen will. „Lone Wolf And Cub“ gehört zu den bekanntesten Mangas, wurde in Japan bereits als gleichnamige Kinoreihe verfilmt, die auch unter dem Titel „Okami“ bekannt ist. Bereits seit Jahren plant Hollywood eine US-Verfilmung der Geschichte und wie The Hollywood Reporter berichtet, hat Paramount nun „Sieben“-Drehbuchautor Andrew Kevin Walker für das Skript engagiert.

    Justin Lin, der bereits lange mit dem Projekt in Verbindung gebracht wird und zuletzt äußerte, er werde die Adaption nach „Star Trek Beyond“ angehen, steht nun auch endgültig als Produzent fest. Dabei ist nicht auszuschließen, dass er sich auch auf den Regiestuhl setzt. Immer noch unklar ist, ob es sich bei diesem Projekt um dasselbe handelt, dass Produzent Steven Paul („Ghost In The Shell“) unter dem Titel „Lone Wolf And Cub: Final Conflict“ anstieß. Paul wird in dem aktuellen Artikel von The Hollywood Reporter nicht erwähnt, aber es erscheint uns wahrscheinlicher, dass dieser Stoff derzeit nur für ein Projekt verwendete wird und nicht für zwei parallele – was in Hollywood aber nie auszuschließen ist.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top