Mein Konto
    "La La Land"-Regisseur Damien Chazelle mit neuem Serienprojekt bei Apple
    Von Robert Laubenthal — 26.01.2018 um 18:13

    Der begehrte Jungregisseur und Oscargewinner Damien Chazelle („La La Land“, „Whiplash“) wird für den Technologie-Riesen Apple eine noch unbetitelte Serie entwickeln und auch bei sämtlichen Folgen Regie führen.

    Summit Entertainment

    Die US-Kollegen von Collider nennen es ein „geheimnisvolles Projekt“, denn bekannt ist noch nichts über Handlung, Titel oder Episodenanzahl der kommenden exklusiven Serie, die Apple angekündigt hat (via New York Times). Doch eines ist sicher: „La La Land“-Regisseur Damien Chazelle, der jüngste Gewinner des Regie-Oscars aller Zeiten, wird die Drehbücher verfassen und auch bei jeder einzelnen Folge der kommenden Serie Regie führen. Somit wird das Projekt, für das ein Veröffentlichungsdatum ebenfalls noch aussteht, durch und durch eine Damien-Chazelle-Serie werden.

    Für Jungregisseur Chazelle wird es der bereits zweite Ausflug ins Seriengeschäft, bei zwei Episoden der Netflix-Musical-Serie „The Eddy“ wird er auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Die achtteilige Show spielt im Paris der Gegenwart, es geht um einen Club, dessen Besitzer und die Hausband, gedreht wird neben Englisch auch in Französisch und Arabisch. Auch für diese Serie ist aktuell noch kein Veröffentlichungsdatum bekannt.

    Apple mischt den Streaming-Markt auf

    Verschiedene US-Blätter wie etwa Variety merken an, dass Chazelle beim kommenden, noch unbetitelten Apple-Projekt in deutlich größerem Umfang involviert sein wird als bei „The Eddy“. Denn bei letztgenannter Serie führt Chazelle lediglich bei den ersten zwei Episoden Regie. Die noch unbetitelte, jetzt neu verkündete Serie bei Apple Video ist dabei nur eines der derzeit sich in der Entwicklung befindlichen Projekte. So arbeitet „Big Little Lies“-Star und -Produzentin Reese Witherspoon aktuell an gleich drei Serien für den Technologie-Konzern. In einer noch unbetitelten Serie übernimmt Kristen Wiig die Hauptrolle. Bei „Are You Sleeping“ wird Octavia Spencer („The Help“) als Protagonistin zu sehen sein. Und in einer weiteren noch unbetitelten Serie mit Witherspoon und Jennifer Aniston als Darstellerinnen wird es um die Produktion einer morgendlichen Nachrichtensendung gehen. Von der Aniston-Witherspoon-Serie bestellte Apple gleich die ersten zwei Staffeln.

    Kristen Wiig übernimmt Hauptrolle in neuer Apple-Serie

    Der Streaming-Sparte von Apple soll laut Wall Street Journal 2018 insgesamt eine Milliarde US-Dollar für eigenproduzierte Inhalte zur Verfügung stehen. Mit dieser gewaltigen Summe soll erfolgreich in den umkämpften Markt eingestiegen werden, auf dem derzeit Netflix und Amazon Video dominieren.

    Regisseur Chazelle steckt momentan noch mitten in der Produktion seines vierten Kinofilms: In dem Neil-Armstrong-Biopic „First Man“ übernimmt „La La Land“-Star Ryan Gosling die Hauptrolle des ersten Menschen auf dem Mond. „First Man“ wird am 11. Oktober 2018, einen Tag vor dem US-Start, in die deutschen Kinos kommen.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top