Mein Konto
    "Absolut phänomenal": Erste Reaktionen zum Netflix-Kracher "Auslöschung"
    Von Annemarie Havran — 08.02.2018 um 14:00

    Als „Auslöschung“ noch ins Kino kommen sollte, stand er auf Platz vier der 100 Filme, auf die wir uns 2018 freuen. Nun kommt der Sci-Fi-Thriller zu Netflix und wir freuen uns immer noch – nach den ersten positiven Stimmen erst recht!

    Paramount Pictures

    Eric Eisenberg von CinemaBlend hat eine der ersten Vorführungen von Alex Garlands „Auslöschung“ besucht und danach nicht nur seine Twitter-Reaktion, sondern auch die einiger Kollegen in dem Online-Magazin veröffentlicht. Eisenberg selbst nannte den Film „absolut phänomenal“. Er sei wunderschön und hypnotisierend, mit brillanten Schauspielleistungen des ganzen Ensembles. „Es ist eine außergewöhnliche Vision und beinhaltet eine Sequenz, die so spannend ist, dass mir danach buchstäblich schwindelig war“, so der Autor weiter, der „Auslöschung“ ohne Frage in seinen Top Ten des Jahres 2018 sieht.

    Aber auch die von ihm zitierten Kollegen lobten den Film. Erik Davis von Fandango schreibt: „Alex Garlands ‚Auslöschung‘ ist ein weiteres Beispiel für die Art von klugen Sci-Fi-Filmen, von denen wir nicht genügend sehen. Die weibliche Besetzung ist badass und die Story ist gleichzeitig wunderschön und enorm verstörend, und über das Ende wird man noch tagelang reden.“

    Jenna Busch von ComingSoon fand den Film umwerfend. Er sei wunderschön gemacht, fesselnd und klug. Sie müsse alles erst einmal eine Weile verarbeiten und wolle ihn sich dann noch einmal ansehen.

    Ben Pearson von Slash Film würde es nicht überraschen, wenn „Auslöschung“ als Meisterwerk gefeiert werden wird: „Das ist die die Art von Sci-Fi, von der wir immer sagen, dass wir sie sehen wollen. Gewagt, anspruchsvoll, einzigartig, visuell umwerfend.“

    Statt Meisterwerk nennt Drew Taylor von Moviefone und The Playlist den Film einen „neuen Sci-Fi-Klassiker“. Er sei brillant, mitreißend, provokant, mit sowohl metaphorischer Tiefe als auch erzählerischer Spannung.

    Noch ist nicht bekannt, wann „Auslöschung“, in dem Natalie Portman, Tessa Thompson, Gina Rodriguez und Jennifer Jason Leigh als Wissenschaftlerinnen dem Geheimnis eines verseuchten Gebietes auf den Grund gehen, bei Netflix ins Programm kommt. In den USA startet „Annihilation“, so der Originaltitel, am 23. Februar 2018 im Kino. Netflix darf ihn nach unseren Informationen frühestens 17 Tage nach US-Start in Deutschland und dem Rest der Welt auswerten.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top