Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Oscars 2019: Mahershala Ali als Bester Nebendarsteller ausgezeichnet
    Von Tobias Tißen — 25.02.2019 um 03:24

    Bereits 2017 ging der Oscar für den Besten Nebendarsteller an Mahershala Ali. Damals für seinen Part in „Moonlight“. Für „Green Book“ holte er nun seinen zweiten Goldjungen.

    Entertainment One Films

    Mahershala Ali ist zwar schon seit den frühen 2000ern im Schauspiel-Business tätig, so wirklich auf dem Schirm dürften ihn vor 2016 aber wohl nur „House Of Cards“-Fans gehabt haben. Immerhin war er in 33 Folgen der Politthriller-Serie zu sehen. Doch dann kam die Oscarverleihung 2017, in der das Independent-Drama „Moonlight“ am Ende den Hauptpreis abräumte – und Ali zudem die Auszeichnung als Bester Nebendarsteller für seine Rolle darin erhielt. Nun, ziemlich genau zwei Jahre später, stand er erneut als strahlender Gewinner auf der Bühne des Dolby Theatre, einmal mehr als Bester Nebendarsteller. Für seine Rolle in der Tragikomödie „Green Book“ wurde er erneut mit dieser Ehre bedacht, wobei er sich unter anderem gegen Adam Driver („BlacKkKlansman“) und Sam Rockwell („Vice“) durchsetzen konnte.

    In der Kategorie nominiert waren: 

     

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top