Mein Konto
    Baller-Video vom "Rambo 5"-Set: Sylvester Stallone verspricht handgemachte Action!
    Von Daniel Fabian — 30.04.2019 um 20:37

    Schritt für Schritt nähern wir uns dem Trailer zu „Rambo V: Last Blood“. Nachdem kürzlich einige Bilder einen düsteren Vorgeschmack auf den Film gaben, verspricht Sylvester Stallone mit einem neuen Video vom Set nun Action der alten Schule.

    Millenium Films

    Neben dem erfolgreichen „Rocky“-Revival will Action-Ikone Sylvester Stallone in Kürze auch seine „Rambo“-Saga zu einem würdigen Abschluss bringen – das lässt jedenfalls der Titel „Rambo V: Last Blood“ (der erste „Rambo“-Film hieß „First Blood“) vermuten. Während wir aber nach wie vor auf den ersten Trailer zum Film warten, häuften sich zuletzt die Informationsschnipsel, die uns Stallone in den Sozialen Medien präsentierte. Auf einige kürzlich veröffentlichte Szenenbilder, die einen rohen, düsteren und wohl auch brutalen Film versprechen, folgen nun Aufnahmen vom Set, in denen es der mittlerweile 72-jährige Stallone ordentlich krachen lässt:

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    A handmade film like the 1st one ... BLOOD SWEAT TEARS And working with fantastic actors! Sept 20 #rambo5

    Ein Beitrag geteilt von Sly Stallone (@officialslystallone) am

    In dem Zusammenschnitt von Behind-the-Scenes-Aufnahmen sehen wir Stallone unter anderem beim Schärfen einer Mistgabel sowie beim Schnitzen und Abfeuern von Pfeilen. Man könnte fast meinen, mehr würde John Rambo ohnehin nicht brauchen, um seine Widersacher nacheinander zu beseitigen – bis er dann doch noch zum Maschinengewehr greift und wild um sich schießt.

    Im selben Atemzug betont der dreifach oscarnominierte Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur, wie viel Blut, Schweiß und Tränen in den Film fließen und verspricht zudem, dass sich Actionfans auf einen „handgemachten Film wie den ersten Teil“ freuen dürfen, was darauf schließen lässt, dass uns in diesem Fall wohl kein CGI-Gewitter, sondern harte, rohe Action erwarten dürfte – Blood-Packs inklusive. Alles andere wäre nach dem unglaublich brutalen vierten Film, „John Rambo“, aber ohnehin eine große Überraschung…

    Darum geht’s in "Last Blood"

    Gabriella (Yvette Monreal), die Tochter von John Rambos Haushälterin Maria (Adriana Barraza), wird von einem Menschenhändlerring eines mexikanischen Kartells entführt, der junge Frauen verschleppt und zur Prostitution zwingt. Grund genug für Rambo, seinen wohlverdienten Ruhestand kurzzeitig zu unterbrechen – und die Übeltäter eigenhändig zur Strecke zu bringen…

    „Rambo 5: Last Blood“ kommt am 19. September 2019 deutschlandweit ins Kino.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top