Mein Konto
    "Spider-Man: Far From Home": So viel länger ist die erweiterte Kino-Fassung
    Von Christian Fußy — 20.08.2019 um 09:08

    Sony hat angekündigt, dass „Spider-Man: Far From Home“, der erfolgreichste Film des Studios, noch einmal in einer erweiterten Fassung in die Kinos kommen soll. Nun wurden erste Details zum Inhalt bekannt.

    Sony Pictures

    Sony hat bestätigt, dass „Spider-Man: Far From Home“ nochmal in einer erweiterten Fassung in die Kinos kommen wird. Bei dem Marvel-Superheldenabenteuer mit Samuel L. JacksonTom Holland und Zendaya handelt es sich mittlerweile um den erfolgreichsten Film in der Geschichte des Studios. Er konnte bisher über 1,1 Milliarden Dollar an den Kinokassen einspielen. Wie Deadline nun berichtet, soll die erweiterte Fassung, die diese Zahl noch einmal in die Höhe treiben soll, am Donnerstag, den 29. August 2019 anlaufen – zumindest in Kanada und den Vereinigten Staaten.

    Bereits „Avengers 4: Endgame“ wurde nach den regulären Kino-Vorstellungen noch einmal in einer längeren Version im Kino gezeigt, bei der am Anfang und am Ende des Films jedoch lediglich verschiedene Einspieler hinzugefügt wurden. Im Vergleich dazu soll es sich bei der neuen „Spider-Man: Far From Home“-Version um einen waschechten Director’s Cut handeln, also um eine tatsächlich unterschiedliche, erweiterte Schnittfassung des Films.

    Was ist neu in der erweiterten Fassung von "Spider-Man"?

    Über den Inhalt, sprich diese erweiterten oder neuen Szenen, ist bisher noch nicht viel bekannt. Wie Deadline schreibt, soll es aber zumindest eine komplett neue vierminütige Actionsequenz in der Wiederveröffentlichung geben, die vorher noch nirgendwo zu sehen gewesen sei. Sollte Sony die Worte „niemals zuvor gesehen“ nicht besonders kreativ auslegen, würde das ausschließen, dass es sich um die Kampfszene handelt, in der Spider-Man in seinem Iron-Spider-Suit die kriminelle Unterwelt von Queens aufmischt. Diese wurde nämlich bereits in einem der Trailer zum Film teilweise gezeigt, auch wenn sie dann im Endprodukt auf der Leinwand nicht zu sehen war.   

    Ob, wann und auf welchem Wege die neue „Spider-Man: Far From Home“-Version bei uns in Deutschland erscheint, ist bisher noch nicht bestätigt. Wir haben deswegen bereits beim deutschen Verleiher angefragt, der uns davon in Kenntnis setzen wird, wenn ein Deutschland-Release bestätigt wird.   

    Das hätte Spider-Man nicht tun sollen! Darum kritisiert eine Comic-Legende "Avengers 4: Endgame"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top