Mein Konto
    Sci-Fi-Kriegsfilm "Ghost Draft" mit Chris Pratt: Ein weiterer Marvel-Star stößt zum Cast
    Von Dennis Meischen — 20.08.2019 um 11:15

    MCU-Star Chris Pratt soll im kommenden „Ghost Draft“ die Hauptrolle spielen. In dem Film werden Soldaten aus der Vergangenheit einberufen, um gegen Aliens zu kämpfen. Nun wurden zwei weitere Schauspieler engagiert: Betty Gilpin und J.K. Simmons.

    The Walt Disney Company France

    Als Star-Lord hat Chris Pratt (Guardians Of The Galaxy) bereits allerlei Erfahrungen mit Außerirdischen gesammelt. In Ghost Draft wird er es nun erneut mit ihnen zu tun bekommen. Wie Bloody Disgusting berichtet, bekommt Pratt dabei Unterstützung von einem weiteren kultigen Marvel-Darsteller.

    J. K. Simmons („Spider-Man“) alias J. Jonah Jameson soll den Filmvater von Chris Pratts noch namenloser Hauptrolle spielen. Ebenfalls neu mit an Bord ist Betty Gilpin („GLOW“), die aktuell in der Komödie Stuber“ mit Dave Bautista zu sehen ist. Zuvor war bereits Yvonne Strahovski („Dexter“) für Ghost Draft gecastet worden.

    Sony/Columbia
    J. K. Simmons als J. Jonah Jameson

    Darum geht es in “Ghost Draft”

    In der Zukunft ist die Menschheit kurz davor, einen Krieg gegen Aliens zu verlieren. Die letzte Hoffnung der Wissenschaft ist es, Soldaten aus der Vergangenheit mittels einer neuen Technologie ins zukünftige Hier und Jetzt zu holen und sie gegen die Außerirdischen kämpfen zu lassen. Eine interessante Frage ist, ob Pratt einen dieser historischen Soldaten spielen und wenn ja, aus welcher Epoche er wohl stammen wird. Die Dreharbeiten zu „Ghost Draft“ sollen bereits im kommenden Monat beginnen. Mit einem Kinostart wird daher frühestens 2020 zu rechnen sein.

    "Spider-Man: Far From Home": So viel länger ist die erweiterte Kino-Fassung

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top