Mein Konto
    Elsa und Anna tragen Hosen in "Die Eiskönigin 2": Sollte keine Nachricht sein, ist es aber offenbar!
    Von Daniel Fabian — 11.11.2019 um 13:07

    Elsa und Anna tragen in der „Eiskönigin“-Fortsetzung Hosen. Ja, Hosen!! Eigentlich traurig, dass das im Jahr 2019 überhaupt noch groß erwähnt oder gar gerechtfertigt werden muss – doch genau das hielt Regisseurin Jennifer Lee offenbar für notwendig.

    The Walt Disney Company

    Wer im Trailer zu „Die Eiskönigin 2“ ganz genau hingesehen hat, wird vielleicht bemerkt haben, dass Elsa (im Original gesprochen von Idina Menzel) und Anna (Kristen Bell) im Film nicht ständig nur in opulenten Kleidern rumturnen, sondern tatsächlich auch mal Hosen tragen. Das ist bei Disney-Prinzessinen (mit wenige Ausnahmen wie Jasmin und Mulan, die die Regel nur bestätigen) übrigens alles andere als üblich:

    Walt Disney
    Nun wissen wir: Elsa hat Beine.

    Das sieht offenbar auch „Die Eiskönigin 2“-Regisseurin Jennifer Lee selbst so, die den Umstand deshalb im Rahmen der Weltpremiere noch einmal ganz explizit hervorgehoben hat:

    „Diese beiden Frauen tragen die Last eines Königreichs auf ihren Schultern. Also tragen sie, was für diese Aufgabe angemessen ist – und ich liebe, dass man alles tragen kann.“

    Der Grund dafür ist so simpel wie logisch: Denn dieses Mal müssen Anna und Elsa eben nicht wie im ersten Teil spontan (und damit in ihren Kleidern) aus Arendelle fliehen, sondern haben alle Zeit der Welt, um sich vernünftig auf ihr Abenteuer in einem verwunschenen Wald einzustellen: Und wer würde dafür schon freiwillig ein Prinzessinnen-Outfit anziehen?

    Disney bleibt Disney

    Nun würde man wohl bei keinem anderen Studio des Planeten bei einer Weltpremiere explizit erwähnen, dass eine Figur eine Hose trägt – aber Disney ist eben Disney, und dort Ticken die Uhren eben noch immer etwas hinterher. (Was man etwa auch daran erkennt, dass eine schwule Mini-Nebenfigur zu einer riesigen Nachricht aufgeblasen wird, wobei auch das wieder bei keinem anderen Studio überhaupt ein erwähnenswertes Thema wäre.)

    Aber nun ja, das Mäusestudio trippelt mit passenden Mäuseschritten langsam aber sich Richtung Zukunft (ob es die Gegenwart dabei jemals einholen wird, bleibt jedoch abzuwarten). Nach der coolen Videospiel-Prinzessin Vanellope von Schweetz in den „Ralph reichts“-Filmen sowie dem selbstironischen Disney-Prinzessinnen-Treffen in „Ralph reichts 2“ tragen nun eben auch zum ersten Mal klassische Disney-Märchenprinzessinnen ohne reales Vorbild (wie eben bei Mulan oder Pocahontas) Hosen.

    Es ist traurig, dass das im Jahr 2019 noch eine Nachricht ist. Aber zumindest ist es keine traurige Nachricht...

    „Die Eiskönigin 2“ kommt am 20. November 2019 ins Kino.

    "Die Eiskönigin 2": Neuer Trailer mit neuen Szenen!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top